Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
499.757
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Beerdingungskosten wieder bekommen

07.09.2018 16:04 |
Preis: 25,00 € |

Sozialrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden
Habe mein Mann verloren der Sozialhilfe bekam. Habe das Erbe ausgeschlagen und es gibt einen Sohn wo ich keine Ahnung habe wo der ist.. Nun musste ich die Kosten zahlen obwohl ich selbst Sozialhilfe bekomme.
Musste mir ein Darlehen nehmen, hatte den Antrag auf Erstattung geschickt. Mit Ablehnung ich soll den Sohn suchen und von ihm das Geld verlangen.


Der Antrag wurde abgelehnt Begründung:
Ge,.§ 74 Sozialgesetzbuch Zwölftes Buch sind die erforderlichen Kosten einer Bestattung zu übernehmen, soweit den hierzu Verpflichteten nicht zugemutet werden kann die Kosten zu tragen. Verpflichtet im Sinne des §74 SGB XII sind u.a. gem,. § 1968 Bürgerliches Gesetzt (BGB) der Erbe und die Verwandten des Verstorbenen ( §§1606, 1615 ABs. 2 BGB)


ich kenne den Sohn nicht und Verwande gibt es nicht!
Habe leider den Widerspruch vergessen innerhalb eines Monats!

Wie soll ich das machen, und ist das denn so?
Da ich das Darlehen zurück zahlen muss und das von meiner Sozialhilfe.
Habe das günstigste genommen für das Grab!

Was kann ich machen?
07.09.2018 | 17:12

Antwort

von


(358)
Reinhäuser Landstraße 80
37083 Göttingen
Tel: 0551/43600
Tel: 0170/4669331
Web: http://www.ra-vasel.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrte Fragestellerin,

Sie sollten bei dem Sozialamt einen Antrag auf Überprüfung der Entscheidung gem. § 44 Abs. 1 SGB X stellen, mit der Begründung, daß der Aufenthaltsort des Sohnes unbekannt sei.

Ich hoffe, Ihnen mit diesen Auskünften gedient zu haben und weise darauf hin, daß diese auf Ihren Angaben beruhen. Bereits geringfügige Abweichungen des Sachverhalts können zu einer anderen rechtlichen Bewertung führen.

Nutzen Sie im Zweifelsfall gern die kostenlose Nachfragefunktion!

Mit freundlichen Grüßen

Vasel
Rechtsanwalt


Neu

Darf's noch eine Frage mehr sein?

Viele oder regelmäßige Fragen? Mit der Frag-einen-Anwalt.de Flatrate unbegrenzt Fragen stellen.
Sie haben ein Problem, von dem Sie wissen, dass noch mehr Fragen kommen? Sie sind Handwerker, Arzt, Freiberufler oder Gründer? Dann sollten Sie sich das mal näher anschauen.
Details anschauen
ANTWORT VON

(358)

Reinhäuser Landstraße 80
37083 Göttingen
Tel: 0551/43600
Tel: 0170/4669331
Web: http://www.ra-vasel.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Vertragsrecht, Baurecht, priv., Mietrecht, Sozialrecht, Familienrecht, Inkasso, Kaufrecht, Erbrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 64106 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Der Rechtsanwalt war sehr Kompetent! Er hat mir sehr geholfen. Ich kann ihn nur weiter empfehlen! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Alles war für mich in Ordnung. Schnell und in einer verständlichen Ausdrucksart. Super - so soll es sein. Danke ! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Meine Frage wurde ausführlich beantwortet und es wurde eine neue Möglichkeit aufgezeigt, diesen "Fall" evtl zu lösen. Vielen Dank dafür ...
FRAGESTELLER