Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Beauftragung eines Maklers zum Verkauf eines Hauses

| 24.03.2014 19:07 |
Preis: ***,00 € |

Vertragsrecht


Beantwortet von


20:38

Ein Makler hat mir folgenden Entwurf vorgelegt:
"Vollmacht und Einverständniserklärung
Hiermit erteile ich XY Vollmacht zur Beschaffung von Grundstücksunterlagen wie Grundbuchauszüge, Katasterunterlagen und Flurkarten.
XY erhält das Vermarktungsrecht bis 30.09.2014 für das Objekt und ist berechtigt, das Grundstück zu bewerben, zu präsentieren und von den Grundstückskäufern eine Vermittlungsprovision zu verlangen."

Jetzt meine Fragen:
1. Bestehen gegen diesen Entwurf aus meiner Perspektive juristische Bedenken?
2. Möglicherweise werde ich noch einen zweiten Makler beauftragen, so dass Streitigkeiten denkbar sind, wie ein möglicher Kaufinteressent auf mein Haus aufmerksam geworden ist. Können aus dem vorliegenden Vertragsentwurf in diesem Zusammenhang (falls es zu Streitigkeiten zwischen den von mir beauftragten Maklern kommt) irgendwelche Ansprüche gegen mich abgeleitet werden?
3. Ich beabsichtige, dem Makler einen Hausschlüssel auszuhändigen. Muss ich mir hierfür - außer einer formlosen Empfangsbestätigung - noch irgendetwas von dem Makler unterschreiben lassen?

Mit Dank und freundlichen Grüßen


Einsatz editiert am 24.03.2014 19:19:12

24.03.2014 | 20:03

Antwort

von


(621)
Reinhäuser Landstraße 80
37083 Göttingen
Tel: 0551/43600
Tel: 0170/4669331
Web: http://www.ra-vasel.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrte/r Fragesteller/in!

Ihre Fragen beantworte ich wie folgt:

1. Nein.

2. Wenn außer dem von Ihnen Übermittelten nichts weiter vereinbart ist, dürfen Sie parallel einen weiteren Makler beauftragen. Da dem Makler durch die Vereinbarung lediglich das Recht eingeräumt wird, vom Käufer eine Provision zu verlangen, ist die Vereinbarung dahin auszulegen, daß Ihnen gegenüber kein Provisionsanspruch besteht. Wenn Sie den weiteren Makler in entsprechender Weise beauftragen, sind Sie keinem Provisionsanspruch ausgesetzt.

3. Sie sollten sich noch unterschreiben lassen, daß der Schlüssel Ihnen nach Beendigung der Maklertätigkeit unverzüglich wieder auszuhändigen ist.

Mit freundlichen Grüßen

Vasel
Rechtsanwalt


Rückfrage vom Fragesteller 25.03.2014 | 12:43

Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt Vasel!
Vielen herzlichen Dank für die klare und verständliche Beantwortung meiner Fragen.
Eine Zusatzfrage: Kann der Makler aus der o.g. Erklärung einen rechtlichen Anspruch ableiten, den Hausschlüssel ausgehändigt zu bekommen? Oder reicht es aus, wenn ich ihm zu vereinbarten Zeiten den Zutritt zum Objekt ermögliche?
Nochmals Dank und freundliche Grüße

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 25.03.2014 | 20:38

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

einen rechtlichen Anspruch darauf, daß Sie ihm den Hausschlüssel aushändigen, hat der Makler aufgrund der von Ihnen dargestellten Erklärung nicht. Grundsätzlich würde ausreichen, daß Sie ihm zu vereinbarten Zeiten den Zutritt zum Objekt ermöglichen.

Mit freundlichen Grüßen

Vasel
Rechtsanwalt

Bewertung des Fragestellers 26.03.2014 | 00:12

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"

Herr Rechtsanwalt Vasel hat meine Fragen klar, verständlich und umfassend beantwortet. Besser geht es nicht!

"
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Jürgen Vasel »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 26.03.2014
5/5,0

Herr Rechtsanwalt Vasel hat meine Fragen klar, verständlich und umfassend beantwortet. Besser geht es nicht!


ANTWORT VON

(621)

Reinhäuser Landstraße 80
37083 Göttingen
Tel: 0551/43600
Tel: 0170/4669331
Web: http://www.ra-vasel.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Vertragsrecht, Baurecht, priv., Mietrecht, Sozialrecht, Familienrecht, Inkasso, Kaufrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht