Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
501.362
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Baurecht GU-Zuschlag

15.01.2018 15:13 |
Preis: 40,00 € |

Baurecht, Architektenrecht


Beantwortet von

Rechtsanwältin Brigitte Draudt


Der Bauträger verlangt von mir für Sonderwünsche 25% Generalunternehmerzuschlag obwohl kein GU-Vertrag abgeschlossen wurde. Wie soll ich mich verhalten, da bei diesem hohen Prozentsatz einiges zusammenkommt?

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

Sehr geehrter Fragesteller,

ich beantworte Ihre Frage gerne wie folgt:

Maßgebend für alles, was der Bauträger verlangt und berechnet ist der mit ihm geschlossene Vertrag. Sie sollten also in den notariellen Vertrag, den Sie geschlossen haben sehen, ob hier überhaupt die Rede von einem derartigen GU-Zuschlag ist. Nur dann kann der Bauträger das auf Sie abwälzen.

Wenn hier überhaupt kein GU beauftragt wurde, so kann auch kein entsprechender Zuschlag verlangt werden, denn der Sinn eines GU- Zuschlages ist ja, dass man sich durch die Beauftragung eines GU Zeit und Koordinationsleistungen erspart.
Dies ist aber unabhängig von der Frage, was im notariellen Vertrag zur Frage der Umlagefähigkeit vereinbart wurde.

Sehen Sie also zunächst im Vertrag nach.
Je nachdem, wenden Sie sich an den Bauträger und bitten Sie um Benennung der Rechtsgrundlage für den GU- Zuschlag. Teilen Sie mit, dass Sie bis zur Klärung dieser Frage nicht zahlen.

Ich hoffe, Ihnen weitergeholfen zu haben und verbleibe mit freundlichen Grüßen

Draudt
Rechtsanwältin

Neu

Darf's noch eine Frage mehr sein?

Viele oder regelmäßige Fragen? Mit der Frag-einen-Anwalt.de Flatrate unbegrenzt Fragen stellen.
Sie haben ein Problem, von dem Sie wissen, dass noch mehr Fragen kommen? Sie sind Handwerker, Arzt, Freiberufler oder Gründer? Dann sollten Sie sich das mal näher anschauen.
Details anschauen
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 64524 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort!!! ...
FRAGESTELLER