Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Baurecht, Architektenrecht

22.2.2008
Hallo, wir planen zu bauen. Im Werkvetrag des Bauuternehmers steht folgende Klausel : Zur Sicherung der Ansprüche der Auftragnehmerin aus diesem ...
18.12.2006
von RA Thomas Bohle
Hallo, hier meine Frage: mein Freund besitzt eine Eigentumswohnung (noch nicht ganz abbezahlt). Er ist nun in finanziellen Schwierigkeiten, der Ge ...
22.1.2006
Sehr geehrte Damen und Herren, wir beabsichtigen, dass bereits in Erbpacht genutzte Grundstück zu erwerben. Die Stadt F. wird das Vorkaufsrecht ni ...
23.6.2006
von RA Marcus Schröter
Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben einen mündlichen Vertrag zur Planung/Erbauung eines Carports mit Abstellraum mit einem Architekten geschlo ...
11.11.2008
von RA Thomas Bohle
Sehr geehrte(r) Frau/Herr RA, als kleiner „Generalübernehmer“ erstellen wir für private Bauherren Ein- und Mehramilienhäuser. Um gegenüber unseren H ...

| 26.4.2007
von RAin Stefanie Helzel
Bei unserem Bauvorhaben handelt es sich um einen Einfamilienhaus in einem alten Bauernhof, der unter Denkmalschutz steht. Ursprünglicher Fertigstellun ...
17.1.2010
von RA Thomas Bohle
Der Eigentümer eines Wiesengrundstücks (WG) hat in 1984 für sich und seine Rechtsnachfolger als Baulast gem. § 70 LBO (Baden-Württemberg) gegenüber de ...

| 4.5.2008
Soll ich Kostenerstattung, bzw. Schadenersatz weiterverfolgen? 1. Bauvoranfrage an Gemeinderat für eine Gaststättenerweiterung im Aussenbereich (Ke ...
19.3.2008
Im Herbst 2007 hat ein Post-LKW mein Gebäude beschädigt. Ich habe nach Schadensbesichtigung durch die Post eine Fachfirma mit der Erstellung eines ...
8.3.2010
von RA Daniel Hesterberg
Hintergrundinformation: 1. Land = Baden Württemberg. 2. Hanglage, Höhenunterschied zwischen unserem Grundstück und dem von unserem Nachbarn ist 1 ...

| 4.8.2007
Hallo, wir sind Eigentümer einer EG-Ferienwohung in einem zweigeschossigen 8 Parteienhaus (Bj. 1989). Bei der letzten regulären Eigentümerversammlu ...
12.9.2007
von RA Thomas Bohle
Guten Abend, wir haben 2005 ein Fertigteilhaus in Holzständerbauweise auf Bodenplatte gebaut, das wir im August des selben Jahres bezogen haben. Da ...
2.4.2008
von RA Karlheinz Roth
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe als Bauträger in Hessen im Aug 2005 ein Haus verkauft. Gebäudeeinmessung des Katateramtes im Feb 2008. Be ...

| 6.12.2008
Folgende Frage: Ich habe mit meiner Hausbank einen Darlehensvertrag über die Finanzierung einer Immobilie abgeschlossen. Es geht um den Nebau einer Ei ...
12.8.2007
Sehr geehrte Damen und Herren, Im Frühjahr 2005 errichteten wir auf unserem Grundstück ein Nebengebäude mit insg. 19,4 m², welches mit einer Tren ...
16.11.2011
von RA Markus Koerentz
Hallo zusammen, nach der Bebauung des Nachbargrundstückes, ist es an meiner Doppelhaushälfte (Bayern, Umkreis München) zu Rissbildungen im Mauerwer ...
7.2.2011
Das Haus hat eine zentrale Gastherme für 3 Wohnungen und 3 Gasetagenheizugen. 1. Frage: Ist nur die Gastherme für die 3 Wohnungen als Zentralheizu ...
1.8.2008
von RA Marcus Schröter
Hallo, Mein Nachbar hat in 3 Garagen, die auf der Grundstücksgrenze stehen eine Nutzungsänderung vorgenommen. In der ersten hat er eine Hol ...
11.4.2011
Die beklagte Firma hat mit Werkvertrag (5 Jahre Gewährleistungsfrist nach BGB, Vertragsbestandteil ist die VOB Teil B) vom 07.11.2007 ein Einfamilienh ...

| 13.5.2010
Im Bauantrag wird angekreuzt, dass die standesrechtlich vorgeschriebene Versicherung vorliegt, allerdings ohne die vorgesehenen Angaben zur Versicheru ...
1·484950·75·150·225·300·314