Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Baumfällung für Doppelgarage als Grenzbebauung

21.02.2021 17:59 |
Preis: 40,00 € |

Nachbarschaftsrecht


Beantwortet von


Sehr geehrte Frau Rechtsanwältin,
sehr geehrter Herr Rechtsanwalt,

ich bin Eigentümer und Nutzer eines über 1.100 Quadratmeter großen Grundstücks in Bayern, das innerhalb eines mit Einfamilienhäusern bebauten Gemeindebereichs (Gemeinde mit mehr als 250.000 Einwohnern) ohne Bebauungsplan liegt. Mein Grundstück ist bebaut mit einem EFH und einer Doppelgarage. Diese Doppelgarage ist eine Grenzbebauung zum Nachbarn im Osten auf einer Länge von etwa 7,90 Meter. Weitere Grenzbebauungen gibt es bislang nicht.

Nun möchte ich eine zweite Doppelgarage mit einer Grundfläche von etwa 48 Quadratmeter errichten als Grenzbebauung zum Nachbarn im Westen, ebenfalls ein privates Wohngrundstück mit EFH. Allerdings stehen an dieser Stelle zwei von der örtlichen Baumschutzverordnung geschützte Bäume. Der eine Baum steht mit ca. 2,60 m Abstand zur öffentlichen Straße und ca. 1,35 Abstand zum Nachbargrundstück, der andere Baum mit ca. 11,50 m Abstand zur öffentlichen Straße und ca. 1,30 m Abstand zum Nachbargrundstück. Ersatzpflanzungen für die zu fällenden Bäume können angeboten werden.

Welche Verfahrensschritte sind erforderlich, um die beiden Bäume fällen und die Doppelgarage errichten zu dürfen?

Vielen Dank für Ihre Einschätzung und freundliche Grüße
22.02.2021 | 19:45

Antwort

von


(22)
Oberer Stadtplatz 10
94469 Deggendorf
Tel: 015221753503
Web: http://www.kanzleimeixner.com
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

gerne beantworte ich nachfolgend Ihre Anfrage auf Basis Ihrer Angaben.

Die Baumschutzverordnung wurde von Ihrer Gemeinde erlassen - der Inhalt oder die Gemeinde ist mit Ausnahme der Information, dass es sich um ein Grundstück in Bayern handelt, nicht bekannt. Sie hat den Zweck, bestimmte Bäume vor der Fällung durch Grundstückseigentümer auf deren Grundstück zu schützen, um dem gewünschten Ortsbild/-klima gerecht zu werden. Ausnahmefälle können genehmigt werden, wobei in diesen Fällen Ersatzpflanzungen vorzunehmen sind.

Ob Bäume gefällt werden dürfen oder nicht, ist von verschiedenen Voraussetzungen abhängig. Hierbei handelt es sich um die Baumart, den Stammumfang (Grenze bei 80cm gemessen am Stamm einen Meter über dem Erdboden; bei mehreren Stämmen min. 40cm, Zeitpunkt der Fällung zB zwecks Schutzes von Vögeln während der Brutzeit).
Je nachdem könnten Sie bei der Gemeinde eine Ausnahmegenehmigung beantragen und eine Ersatzbepflanzung anbieten. Die Gemeinden sehen für einen solchen Antrag (eigene) Formulare vor. Klären Sie dies am besten mit der zuständigen unteren Naturschutzbehörde, sofern die Doppelgarage genehmigungsfrei sein sollte.

Bein einer ungenehmigten Fällung ist mit einem Bußgeld je nach Intensität des Eingriffs zwischen 50,-€ und 50.000,-€ zu rechnen.

Ich hoffe, Ihre Frage zu Ihrer Zufriedenheit und verständlich beantwortet zu haben und stehen Ihnen selbstverständlich jederzeit gerne über die Rückfragefunktion zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Victoria Meixner


ANTWORT VON

(22)

Oberer Stadtplatz 10
94469 Deggendorf
Tel: 015221753503
Web: http://www.kanzleimeixner.com
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Europarecht, Vertragsrecht, Miet und Pachtrecht, Erbrecht, Gesellschaftsrecht, Kaufrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 80576 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Eine gute Hilfestellung in einem sehr verworrenen Fall. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Der Anwalt, Dr. Hoffmeyer, hat mir sehr geholfen. Ein Glück, daß es solche Web-Seiten wie "frag-einen-Anwalt" mit derart qulifizierten Anwälten gibt. Mein Alltag, insbesondere mein Auftreten gegenüber dem auf Schikane gepolten ... ...
FRAGESTELLER
4,8/5,0
Ich bin mit der Antwort sehr zufrieden. Nach weniger als 2 Stunden hatte ich die Antwort so, dass ich sie auch noch verstanden hatte. Die fachliche Richtigkeit der Antwort kann ich natürlich erst später beurteilen (das ist nicht ... ...
FRAGESTELLER