Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Baumängel Gewährleistung bei geschlossener Firma

24.03.2019 13:10 |
Preis: 40,00 € |

Baurecht, Architektenrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Thomas Bohle


Guten Tag,

ich habe die folgende Frage:
Wir haben unser Haus 2016 energetisch sanieren lassen. Die Verträge mit den ausführenden Firmen wurden nach VOB geschlossen.
Mittlerweile haben sich beim Aussenputz deutliche Mängel gezeigt. Aufsteigende Feuchtigkeit aufgrund fehlender/fehlerhafter Abdichtungen, keine Wind und Regendichten Anschlüsse an den Fenstern etc.
Der Inhaber der Maler und Verputzerfirma sieht das ein, würde auch nachbessern, hat seine Firma aber mittlerweile aus Altersgründen geschlossen.
So wie ich die Sache sehe wäre eine Nachbesserung von Ihm dann "Schwarzarbeit" oder? In diesem Falle müsste die Schadenabwicklung nach Rücksprache mit seiner damaligen Versicherung über ein anderes Unternehmen erfolgen, oder darf er die Schadenbeseitigung als "jetzt Privatier" erledigen? In diesem Falle könnten wir dann wohl auch keine weiteren Gewährleistungsansprüche mehr stellen:

Sehr geehrter Ratsuchender,


Sie haben ddie Problematik richtig erkannt.

Sofern der Betriebsinhaber die Tätigkeit aufgegeben hat, darf er rechtlich die Arbeiten nicht mehr ausüben, da es dann ein Verstoß gegen das SchwarzArbG.

Das hätte in der Tat zur Folge, dass auch Sie dann mit einem Bußgeld bedroht wären und wäre die Gewährleistungsansprüche nicht bestehen.

Daher sollte ein zugelassener Fachbetieb die Reparaturen ausführen; die Abwicklung wäre dann mit dem ehemaligen Unternehmer abzuklären.


Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwalt
Thomas Bohle, Oldenburg

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70852 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Schnelle Antwort, kompetent und hilfreich. Vielen lieben Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich hätte nie gedacht, auf dieser Seite eine so kompetente Beratung bekommen zu können. Herr Lembcke geht sehr ins Detail und geht auf alle Fragen ein. Jederzeit wieder und vielen Dank nochmal! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort hat mein Recherchen bestätigt und wurde schnell, freundlich, sachlich und kompetent übermittelt. Sollte es erforderlich sein, melde ich mich in jedem Fall wieder! ...
FRAGESTELLER