Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Bank eröffnete Konto für jmd. mit falscher Identität

| 13.04.2020 11:14 |
Preis: ***,00 € |

Strafrecht


Beantwortet von


in unter 1 Stunde

Die Volksbank Nienburg hat für jemanden ein Konto unter falscher Identität eröffnet. Auf diese Person bin ich reingefallen bei ebay Kleinanzeigen (Warenbetrug - Geld überwiesen, keine Ware erhalten), da ich bisher nicht wusste, dass es bei einer deutschen Bank möglich ist, ein Konto unter falscher Identität zu eröffnen. Ich habe der Volksbank Nienburg geschrieben, ob sie mir wenigstens etwas von dem Geld erstatten würden (Verlust 730 €), schließlich hat die Bank ja, meiner Meinung nach, auch eine gewisse Mitschuld zu tragen. Als Antwort bekam ich, dass sie mir nichts erstatten.

Meine Frage: ich habe eine Rechtschutzversicherung. Kann man der Bank eine Mitschuld anlasten, weil sie die Identität des Betrügers nicht richtig geprüft hat? Besteht für mich die Chance per Anwalt das Geld von der Bank zurückzubekommen? Der Internetkriminelle konnte leider bis heute nicht aufgespürt werden.

Vielen Dank für Ihre Bemühungen




13.04.2020 | 11:34

Antwort

von


(3072)
Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 299 3178 (WhatsApp)
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

wenn jemand unter falscher Identität ein Konto eröffnet, lässt es in der Regel vermuten, dass die Bank hier einen Fehler gemacht hat. Die Bank hat sich damit zu exkulpieren, dies bedeutet, dass sie offen legen muss, unter welchen Umständen das Konto eröffnet wurde. Kann sie dies nicht, muss sie entsprechend Ihnen gegenüber den Verlust auch erstatten.

Bei weiteren Fragen oder wenn Sie bei diesem Fall Hilfe brauchen sollten, stehe ich Ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung, da unsere Kanzlei auch auf bundesweite Mandate ausgerichtet ist, ohne dass Ihnen dadurch Mehrkosten entstehen. Falls Sie eine Rechtsschutzversicherung besitzen sollten, könnten wir für Sie eine kostenfreie Deckungsanfrage durchführen.

Mit freundlichen Grüßen


Dr. Hoffmeyer, LL.M.
Rechtsanwalt


Bewertung des Fragestellers 15.04.2020 | 19:39

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"

Bin absolut zufrieden mit der Antwort und werde mich bezüglich meines Anliegens auch direkt an den Anwalt wenden.
Vielen Dank!

"
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer, LL.M. »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 15.04.2020
4,6/5,0

Bin absolut zufrieden mit der Antwort und werde mich bezüglich meines Anliegens auch direkt an den Anwalt wenden.
Vielen Dank!


ANTWORT VON

(3072)

Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 299 3178 (WhatsApp)
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht, Kaufrecht, Miet und Pachtrecht, Erbrecht, Verwaltungsrecht, Baurecht, Internet und Computerrecht, Zivilrecht, Arbeitsrecht