Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Bagatellgrenze im §18 VersAusglG

20.07.2020 19:02 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von


Zusammenfassung:

Schwellenwert Versorgungsausgleich

Guten Tag,

ich habe heute das Schreiben vom Gericht erhalten über den bevorstehenden Scheidungstermin. Im Anhang wird auf eine private Rentenversicherung meines Ehemanns verwiesen. Laut § 18 Abs. 2 wird der Kapitalwert des Antragstellers (mein Noch-Ehemann) i.H. von € 2.965,80 vom Versorgungsausgleich ausgeschlossen, da der Grenzwert von € 3.822,00 nicht erreicht wurde.

Bedeutet dieser Auschluß, dass der Kapitalwert der Versicherung zu 100% bei meinem Mann bleibt, oder wird dieser bei der Ermittlung des Zugewinns wieder mit in die Berechnung einbezogen und ich erhalte anteilig einen Wert ausbezahlt?

Der Zugewinn wird nach der Scheidung geregelt. Hier haben wir uns einvernehmlich geeinigt.

Vielen Dank

22.07.2020 | 07:38

Antwort

von


(720)
Stedinger Str. 39a
27753 Delmenhorst
Tel: 04221-983945
Web: http://www.drseiter.de
E-Mail:

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Anrechte werden jede Gruppe für sich ausgeglichen (also gesetzliche Rente gegen gesetzliche Rente). Überschreitet hier ein Anrecht in seiner Gruppe (hier private Rentenversicherung) nicht den Schwellenwert, wird es gar nicht berücksichtigt, also auch nicht irgendwie anteilig ausbezahlt oder verrechnet.
S. hierzu Paragraph 18 AbS. 2 VersAusglG

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Fachanwältin für Familienrecht, Fachanwältin für Strafrecht

ANTWORT VON

(720)

Stedinger Str. 39a
27753 Delmenhorst
Tel: 04221-983945
Web: http://www.drseiter.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Internet und Computerrecht, Fachanwalt Familienrecht, Fachanwalt Strafrecht, Kaufrecht, Urheberrecht, Verkehrsrecht, Tierrecht, Ordnungswidrigkeiten, Zivilrecht, Vertragsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 90264 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,8/5,0
Klar und deutlich, und sogar mit Humor ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Einfach einzigartig perfekt einfühlsam und geduldig wie meine vielen Fragen und Nachfragen ausführlich und auch für mich als Laie verständlich und vorallem auch schnell „Tag und Nacht" beantwortet werden. Meine Hochachtung und ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Es ging um die Frage, mit welchem Argument eine Mieterhöhung begründet werden kann, wenn kein Mietspiegel und keine Vergleichsmiete vorliegt. Diese Frage wurde zu meiner vollsten Zufriedenheit beantwortet. ...
FRAGESTELLER