Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
503.210
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Bafög Vermögen

20.04.2018 11:34 |
Preis: 25,00 € |

Sozialrecht


Beantwortet von

Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle


Hallo,
ich habe für dieses Semester einen Folgeantrag für Bafög gestellt. Allerdings hatte ich aus Schusseligkeit nicht mehr ganz genau geschaut, wie viel ich auf dem Bankkonto hatte. Ich habe 2200 Euro angegeben. Nun erhielt ich einen Brief des Bafögamtes, in welchem es meine Kontoauszüge verlangt. Beim Nachprüfen fiel mir auf, dass ich zum Zeitpunkt der Antragsstellung nicht 2200, sondern ca. 2900, also ca 700 Euro mehr auf dem Konto hatte. Allerdings überschreitet es ja noch lange nicht den Freibetrag von 7500 Euro. Muss ich nun trotzdem mit Konsequenzen rechnen?

Sehr geehrte Ratsuchende,

natürlich sind Sie verpflichtet zutreffende Angaben, auch zu Ihrem Vermögen, zu machen.

Hier werden Sie aber nicht mit Konsequenzen rechnen müssen.

Sie sollten aber, wenn Sie die Kontauszüge vorlegen, mit einem Schreiben die Angabe zum Bankkonto richtigstellen.



Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwältin

Sylvia True-Bohle

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 64990 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Die Antwort kam schnell und absolut verständlich. Ich bin sehr zufrieden! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Kurze und prägnante Antwort, die nachvollziehbar ist, auch hinsichtlich der weiteren Schritte. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr schnelle Antwort, auch auf unsere Rückfrage. Herr Bohle ist ganz konkret auf unsere Fragestellungen eingegangen. Nach der Rückfrage waren die Antworten für uns verständlich und haben uns sehr geholfen. Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER