Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Autoverkauf mit unwissentlichem gefälschtem KM-Stand

03.12.2019 11:17 |
Preis: ***,00 € |

Kaufrecht


Beantwortet von


in unter 1 Stunde

Guten Abend,

ich hab folgendes Problem:

Ich habe im Mai 2017 einen PKW mit einer Laufleistung von ca. 149.000 Kilometer gekauft. Bin ihn bis November 2019 gefahren und habe ihn wegen Familien Zuwachs verkauft mit ca 210.000 Kilometer.
Ich bin dritter Besitzer.
Der neue Besitzer hat den Erstbesitzer Kontaktiert und die Laufleistung mit Verkaufbeleg auf 249.000 Kilometer angegeben. ich bin unwissend über diese Laufleistung.
Das heißt der Zweitbesitzer hat bei meinem Kauf den Tacho manipuliert und hat ihn mir mit 100.000 Kilometer weniger verkauft.
Mein Verkauf war ohne Garantie ohne Gewährleistung, auch als Bastlerfahrzeug angegeben, weil es eine Mängel aufwies und da es ein Privatverkauf war.
Nun droht mir der neue Besitzer mit einer Anzeige.

Was kann ich tun?

03.12.2019 | 11:39

Antwort

von


(452)
HInter der Twiete 28
22851 Norderstedt
Tel: 040-41186796
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Eine Strafanzeige des neuen Besitzes gegen Sie wird keinen Erfolg haben, da Sie in Unkenntnis über diesen Kilometerstand waren. Eine Strafanzeige gegen den Vorbesitzer allerdings wäre möglich und auch erfolgversprechend. Diese Strafanzeige könnten auch Sie einreichen. Unabhängig davon könnten Sie oder der neue Besitzer gegen den Vorbesitzer Schadenersatzansprüche geltend machen, da Sie beide viel zu hohe Preise aufgrund der niedrigeren Kilometerleistung gezahlt haben.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwältin Wibke Türk

ANTWORT VON

(452)

HInter der Twiete 28
22851 Norderstedt
Tel: 040-41186796
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Kaufrecht, Miet und Pachtrecht, Vertragsrecht, Reiserecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 89301 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Meine Frage wurde beantwortet! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Gute verständliche Antwort ..Hat mir sehr geholfen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank - schnell und präzise! ...
FRAGESTELLER