Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
479.629
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Autoverkauf, Kaufvertrag Bj falsch was jetzt...?


02.12.2013 16:24 |
Preis: ***,00 € |

Vertragsrecht



Sehr geeher Anwälte,
mir ist ein Fehler bei einem Auto Verkauf unterlaufen.
In der Anzeige habe ich versehentlich da ich in dem glauben war Baujahr Jan 2005
und als meine lebensgefährtin den abgeschickten kaufvertrag sah, meinte meine Lebensgefährtin das der doch ganz ende 2004 war und ich schaute sofort nach und teilte es dann auch sofort mit. Da ich meinen Fehler 3min nach der Verkaufs Bestätigung dem Käufer anzeigte (Hatte schon auf senden geklcikt und weg war es) dürfe das doch keine rechtlichen Probleme geben oder?
Bitte um kurze Rückmeldung. Vielen Dank

Wie muss ich jetzt verbleiben kann ich das auto einfach wieder rein setzen? Der käufer antwortet nichtmehr meinte aber am Telefon das er das dann gerichtlich klärt wenn ich nicht vom preis runter gehe....

Mit freundlichen Grüßen
*****

XXX
An Ich
Heute um 11:30 AM
Kaufvertragsbestätigung für Gebrauchtfahrzeug


Käufer:XXX

Mobile:XX
Tel: XX
Fax : XX
E-Mail: XX




Gemäß Ihr Inserat im Internet , bestätige Ihnen den KFZ-Kauf vom gemäß Ihrer Annonce bei mobile.de. Oder Autoscout24.de

Baujahr : 01/2005 Vereinbarter Kaufpreis: 5400 ,- EUR.

Datum Zu-K : 01/2005
Silber metallic
Fahrzeugübergabe findet am: 03.12.2013 gegen Bargeld statt am: in :46446 Emmerich
Kundennumer: XX

Sondervereinbarung: Dieser Vertrag ist Bindend für beide Parteien , Rücktritt ausgeschlossen, als Gerichtsstand wird die Stadt Hannoververeinbart, der Verkäufer erklärt das dieses Fahrzeug sein Eigentum ist und kein Recht dritter drauf hat. Nach der Übergabe gibt es KeineGarantie oder Gewährleistung für das Gebraucht Fahrzeug.
Es handelt sich um ein Fahrzeug mit vorhandenen deutschen Kfz-Brief- und Schein.
Änderungswünsche hinsichtlich des Abholtermins sollten beiderseits ausschließlich per E-Mail und unter Verwendung der bisherigen Absenderdaten mitgeteilt bzw.vereinbart werden.


Mit freundlichen Grüßen: Herr XXX
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bitte den Verkauf bestätigen : Name sowie Adresse oben oder unten eintragen und zurück senden

( Verkäufer )

Vorname / Nachname:

Straße und Haus Nr.:

PLZ / Ort:

Standort wenn abweichend :-


Mit freundlichen Grüßen:
Antworten, Allen antworten oder Weiterleiten | Mehr
Ich
Meine Daten (XXX)

Das Fahrzeug wird mit dem beschriebenen Mängel (Mobile Anzeige vom 02.12.2013) verkauft.

Ich bin mit dem Vertrag einverstanden


XXX<XXX@hotmail.com> schrieb am 11:30 Montag, 2.Dezember 2013:
Nachrichtenverlauf anzeigen
Antworten, Allen antworten oder Weiterleiten | Mehr
Ich
An XXX
Heute um 11:41 AM
Hallo, ich habe noch einen Fehler gefunden. Das Fahrzeug ist von 31.12.2004 Erstzulassung ist jedoch 08.03.2005.

Bitte bestätigen Sie mir ob sie den Kauf wie geplant durchführen möchten oder ich das Auto anderseits verkaufen soll. Vielen dank.

Mit freundlichen Grüßen
*****


***** schrieb am 11:34 Montag, 2.Dezember 2013:
Nachrichtenverlauf anzeigen
Antworten, Allen antworten oder Weiterleiten | Mehr
Ich
An XXX
Heute um 11:54 AM
Sehr geehrter Herr XXX,
sie teilten mir gerade Telefonisch mit das Sie kein Interesse an einem Fahrzeug von 2004 haben.
Desweiteren weiße ich sie hiermit darauf hin das der Verkauf von mir bestätigt wurde (11:34, 02.12.2013)
Telefonisch versuchte ich sie direkt zu erreichen (auf Band wurde gesprochen) (Nachweißlich 11:37,02.12.2013) um 11:41 ging dann auch nochmals eine e-mail mit der betreffenden Änderung an sie.

Da sie kein Interesse an Fahrzeugen haben von 2004 werde ich das Fahrzeug wieder bei mobile einstellen und weiter verkaufen.

Mit freundlichen Grüßen
*****

An XXX
Heute um 12:13 PM
Sehr geehrter Herr XXX,
zu meiner eigenen Sicherheit sage ich hiermit den Termin zur Abholung vom 03.12.13 ab.
(Änderungswünsche hinsichtlich des Abholtermins sollten beiderseits ausschließlich per E-Mail und unter Verwendung der bisherigen Absenderdaten mitgeteilt bzw.vereinbart werden.)

Mit freundlichen Gruß
*****

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrte Fragestellerin,
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Einstellung Ihrer Frage.

Ihre Fragen beantworte ich aufgrund der von Ihnen gemachten Angaben wie folgt. Ich bitte Sie zu beachten, dass eine ausführliche Rechtsberatung in einem solchen Rahmen nicht stattfinden kann.

Hier ist das Besondere, dass der Kaufvertrag bereits geschlossen, aber die Kaufsache noch nicht übergeben und übereignet wurde. Somit sind Mängelrechte ausgeschlossen. Hier könnte der Käufer ein Recht auf Schadensersatz statt der Leistung haben. Voraussetzung hierfür ist allerdings ein Schaden. Auch ein entgangener Gewinn kann ein Schaden sein, § 252 BGB. Wenn davon ausgegangen wird, dass der Wert eines Autos mit Erstzulassung Dez 2004 sich nicht wesentlich von dem Wert eines Pkw mit Erstzulassung Jan 2005 unterscheidet, ist nicht von einem entstandenen Gewinn auszugehen. Anders sieht es natürlich aus, wenn zwei verschiedene Modelle durch das Erstzulassungsdatum geben wären. Davon ist allerdings nicht auszugehen. Eine Leistungspflicht ist nach § 275 Abs. 1 BGB nicht gegeben, da Sie ein Fahrzeug mit Erstzulassung 2005 nicht haben und wahrscheinlich auch nicht erwerben können. Somit entfällt auch der Kaufpreisanspruch.

Bevor Sie das Fahrzeug erneut zum Verkauf anbieten, sollten Sie dem Käufer anbieten, das Fahrzeug zum gleichen Preis abzunehmen oder vom Kaufvertrag sich zu lösen. Dieses Angebot sollten Sie mittels eingeschriebenen Brief übermitteln und hierbei eine Frist von ca. 3 Wochen setzten.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen
Diplom - Jurist, LL.M. Sebastian Scharrer, Rechtsanwalt
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 59978 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr schnelle, ausführliche und ich hoffe auch kompetente Antworten. So richtig weiß man das ja erst später, wenn es zum Streitfall kommt. Jedenfalls weiß ich jetzt viel mehr wie ich weiter vorgehen sollte im Streitfall mit ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort ist klar verständlich, ausführlich und zeugt von fachlicher Kompetenz. Besser geht's nicht. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Super sehr schnelle Antwort.preislich günstig. ...
FRAGESTELLER