Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Autoverkauf 30 Jahre alter VW / Käufer verlangt 1000 Euro zurück

28.05.2020 10:39 |
Preis: 30,00 € |

Vertragsrecht


Beantwortet von


13:49
Hallo,

ich habe vor kurzem einen VW Jetta übernommen welcher 30 Jahre alt ist und aus 1.Hand stammte.
Die komplette Historie inkl. aller Rechnungen wurde dazu gegeben, das Auto war bis zuletzt beim VW Händler in der Pflege. Ich wollte ihn anfangs selber fahren entschied mich aber dann doch das Auto wieder zu verkaufen weil nicht nur ein Auto besitze.

Der Käufer besichtigte den Wagen 2 Stunden lang, ich wieß darauf hin das die Seitenwand bei VW instandgesetzt wurde welches auch belegbar durch Rechnung war.

Der Käufer kaufte denn Wagen und meldete ihn an. Nun nach 3 Wochen bemängelt er das der innere Radlauf schlecht geschweißt wäre und allgemeine dort unsauber gearbeitet wurde. Diese Arbeit wurde von VW gemacht im Jahr 2007! Er verlangt nun das ich Verantwortung übernehme für eine Arbeit die eine Werkstatt vor 13 Jahren gemacht hat und welche man nicht sehen konnten.

Er hat das Auto bereits auseinander genommen und Material abgetragen. Er schickt ununterbrochen Bilder davon.

Jetzt verlangt er 1000 Euro zurück oder er würde den Wagen wieder her bringen und das Geld verlangen.

Kaufpreis war 3200 Euro / VW Jetta / 1990 / 100.000 Km

Wie soll ich mich jetzt verhalten ?
28.05.2020 | 11:36

Antwort

von


(2885)
Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 299 3178 (WhatsApp)
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

wenn Sie im Kaufvertrag die Gewährleistung ausgeschlossen haben sollten und nichts von diesem angeblichen Mangel wussten, können Sie die Ansprüche zurückweisen.

Wenn Sie die Gewährleistung nicht ausgeschlossen haben sollten, müsste er Ihnen noch die Chance zur Nachbesserung geben. Diese hat er allerdings vereitelt, indem er bereits alles zerlegt hat. auch in diesem Fall können Sie daher die Ansprüche zurückweisen.

Bei weiteren Fragen oder wenn Sie bei diesem Fall Hilfe brauchen sollten, stehe ich Ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung, da unsere Kanzlei auch auf bundesweite Mandate ausgerichtet ist, ohne dass Ihnen dadurch Mehrkosten entstehen.
Falls Sie eine Rechtsschutzversicherung besitzen sollten, könnten wir eine kostenfreie Deckungsanfrage durchführen.

Mit freundlichen Grüßen


Dr. Hoffmeyer, LL.M.
Rechtsanwalt


Rückfrage vom Fragesteller 28.05.2020 | 13:12

Vielen Dank für Ihre Antwort!

Ja das wurde ausgeschlossen (Garantie und Gewährleistung )

Ich weiß eben nur nicht genau in wie weit er rechtlich etwas erwirken kann im Bezug auf meine Frage.

Vielen Dank

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 28.05.2020 | 13:49

Sehr geehrter Fragesteller,

dann haben Sie hier absolut nichts zu befürchten und können den Anspruch ablehnen. Er hat in keiner Weise einen Anspruch, sofern der Mangel nicht a) besteht und Sie diesen kannten und ihm bewusst verschwiegen haben. Davon gehe ich nicht aus.

Bei weiteren Fragen oder wenn Sie bei diesem Fall weitere rechtliche Hilfe brauchen sollten, schreiben Sie mich bitte direkt per E-Mail an, da diese Plattform nur eine einmalige Nachfrage erlaubt, ich Ihnen aber auch weiterhin bei kostenfreien Nachfragen zur Verfügung stehen möchte und unsere Kanzlei auch auf bundesweite Mandate ausgerichtet ist, ohne dass Ihnen dadurch Mehrkosten entstehen. Falls Sie eine Rechtsschutzversicherung besitzen sollten, könnten wir eine kostenfreie Deckungsanfrage durchführen.

Über eine ggf. positive Bewertung würde ich mich freuen.

Mit freundlichen Grüßen


Dr. Hoffmeyer, LL.M.
Rechtsanwalt

ANTWORT VON

(2885)

Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 299 3178 (WhatsApp)
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht, Kaufrecht, Miet und Pachtrecht, Erbrecht, Verwaltungsrecht, Baurecht, Internet und Computerrecht, Zivilrecht, Arbeitsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 78978 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,8/5,0
Sehr schnelle und gut verständliche Antworten auf meine Fragen. Besten Dank. ...
FRAGESTELLER
4,8/5,0
Gute und schnelle Beantwortung meiner Fage. Vielen Dank. ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Eine prompte , fundierte Beantwortung . Die Rückfrage des Anwalts zu weiterem Sachverhalt zeigte sein Interesse und führte zu einer präzisen Stellungnahme . ...
FRAGESTELLER