Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
484.435
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Autopfändung bei Insolvenz des getrennt lebenden Ehemannes


19.10.2016 16:44 |
Preis: ***,00 € |

Insolvenzrecht


Beantwortet von


in unter 1 Stunde

Zusammenfassung: Vollstreckung in ein Fahrzeug bei Insolvenz des (Noch-)Ehemanns


Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bin seit nun mehr als 14 Monate räumlich von meinem Ehemann getrennt, desweiteren ist die Scheidung längst eingereicht und liegt nun seit etwa drei Wochen beim zuständigen Amt. Das heißt die nötigen Scheidungsunterlagen sind sowohl bei Ihm, als auch bei mir angekommen.
Vor etwa 14 Monaten bin ich mit unseren gemeinsamen kleinen Kindern ausgezogen und wohne seitdem allein. Vor etwa 6 Monaten habe ich mir von meinem eigenen Erspartem ein Auto gekauft.
Nun geht mein bald-Exmann in Insolvenz; es ist jedoch noch keine Entscheidung raus etc. Er geht in Insolvenz wegen Dingen, bei denen ich nicht mit im Vertrag stand. Daher meine Frage:
Kann mein Auto gepfändet werden, bzw. in welchen Fällen würde es soweit kommen? Und wie kann ich mich davor schützen?

Liebe Grüße
Eingrenzung vom Fragesteller
19.10.2016 | 16:48
19.10.2016 | 17:10

Antwort

von


67 Bewertungen
Hohenzollernring 57
50672 Köln
Tel: 0221 - 95279564
Web: www.wuebbe-rechtsanwalt.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:
Soweit das Fahrzeug Ihnen allein zugeordnet werden kann und nicht den Gründen zugeordnet werden kann, die zur Insolvenz geführt haben (Selbständigkeit, usw.), also ein klare Grenze gezogen werden kann, ist es mehr als wahrscheinlich, dass keine Zwangsvollstreckung in das Fahrzeug stattfinden kann.
Dies ist auch aus anderen Gründen nicht wahrscheinlich. Hierzu zählt, dass der Titel auch auf Sie lauten muss (Urteil, Vollstreckungsbescheid, etc.), d.h. Sie als Eheleute müssen Beklagten gewesen sein.
Weiterhin müssten Sie auch in das Geschäft eingebunden gewesen sein, sollte es hier gegen die selbständige Tätigkeit ihres (Noch-) Ehemannes involviert gewesen sein.

D.h., es müsste so gewesen sein, dass Sie irgendwie involviert gewesen sind, damit das Fahrzeug dem gemeinsamen Vermögen zuzuordnen ist. Im Übrigen ist es so, dass die Vermögen getrennt behandelt werden und damit eine Vollstreckung ausgeschlossen ist.

Zudem ist es so, dass ein Fahrzeug nur selten vollstreckt wird, da man es für den Weg zur Arbeit zum Beispiel benötigt.



Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Michael Wübbe

Nachfrage vom Fragesteller 19.10.2016 | 18:54

Grundsätzlich erst einmal großen Dank an diese klare Aussage.
Kann ich auf diese Aussage bzw. auf Sie zurückgreifen, falls es für mich dennoch Probleme geben sollte?

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 19.10.2016 | 21:57

Sehr geehrte Fragestellerin,
natürlich können Sie sehr gern auf mich zurückkommen, sollte man auf Sie zugreifen wollen.

Beste Grüße,

RA Wübbe

ANTWORT VON

67 Bewertungen

Hohenzollernring 57
50672 Köln
Tel: 0221 - 95279564
Web: www.wuebbe-rechtsanwalt.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht, Insolvenzrecht, Strafrecht, Zivilrecht, Tierrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 61064 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,6/5,0
Mein Erstnutzer-Eindruck : kompetent und schnell - unbedingt weiterzuempfehlen. Eine der sinnvollsten Internetseiten die ich kenne. ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Unsere Fragen wurden konkret beantwortet. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Hat uns sehr geholfen Können so mit guten Voraussetzungen im einem Rechtsstreit gehen. Vielen Dank und gerne wieder Sehr zu empfehlen ...
FRAGESTELLER