Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Autokauf beim Händler, nach 200km Motorschaden

| 26.03.2020 10:58 |
Preis: 45,00 € |

Kaufrecht


Beantwortet von


09:35
Guten Tag,
Ich habe ein Gebrauchtwagen bei einen Autohändler gekauft. Nach knapp 2 Wochen und keinen 200km bin ich während der Fahrt damit liegen geblieben. Über meine Kfz-Versicherung wurde der Wagen abgeschleppt. In der Werkstatt des Anschlepptdienst wurde dann geschaut, was die Ursache war, Zahnriemen gerissen. Mir wurde gesagt, das die Reparatur, wenn der Motor nicht betroffen ist, nicht so teuer ist. Bei einem Drucktest hat sich leider ergeben, dass dies wohl der Fall ist. Nach dem ich nicht mit den Verkäufer in Verbindung gesetzt hab, wurde der Wagen von jemanden abgeholt und bei ihnen in die eigene Werkstatt gebracht. Nach einigen Tagen erhielt ich eine Rückmeldung, dass es mein Problem sei, da der ganze Motor auseinander gebaut worden sei und die händlergarantie nicht greifen würde. Die Abschleppwerkstatt hat nur für 30 Euro besagten Drucktest durchgeführt, dazu wurden die Zündkerzen entnommen und die Ventilkappe abgeschraubt.
Kann ich darauf bestehen, dass der Wagen repariert wird oder ich mein Geld zurück bekomme?
Der Aussage vom Händler zur Folge soll ich den defekten Wagen wieder abholen.
Mit freundlichen Grüßen
26.03.2020 | 11:28

Antwort

von


(130)
Gräfelfinger Str., 97a
81375 München
Tel: 089 1222189
Web: http://www.kanzlei-richter-muenchen.de
E-Mail:

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

1) Gewährleistungsrechte
Beim Verkauf von Gebrauchtwagen schließen Autohändler regelmäßig die Gewährleistungsrechte gegenüber privaten Käufern aus. Ob dies bei Ihrem Kaufvertrag ebenfalls der Fall ist, kann ich nicht beurteilen. Als Käufer muss man dann beweisen, dass der Verkäufer Kenntnis von dem Mangel hatte bzw. arglistig getäuscht hat, was sehr schwierig ist.

2) Händlergarantie
Die Garantie ist hingegen eine freiwillige Leistung des Herstellers (Herstellergarantie) oder des Händlers (Händlergarantie). Wie diese ausgestaltet ist, kann ich aufgrund des Sachverhalts auch nicht beurteilen.

Gerne können Sie mir Ihren Kaufvertrag zur Durchsicht zusenden.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen
RA Richter


Nachfrage vom Fragesteller 27.03.2020 | 08:58

Guten Tag,
Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort. Das hört sich ja leider nicht so gut für mich an.
Leider ist mir nicht schlüssig, wie ich hier ein Bild versenden kann, wäre dies an Ihre Email möglich? Im Kaufvertrag finden sich nur Händler Anschrift, so wie meine, welches Fahrzeug und welche Dinge (Berichte, Fahrzeugschein) mir übergeben wurden. Könnte ich zumindest fordern, dass sie mir den Wagen wieder zurück bringen?
Vielen Dank für Ihre Hilfe.
Mit freundlichen Grüßen

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 27.03.2020 | 09:35

Sehr geehrte Fragestellerin,

Bitte senden Sie mir den Vertrag per E-mail zu, dann werde ich Ihnen eine verbindliche Antwort geben.

Besten Dank
RA Richter

Ergänzung vom Anwalt 26.03.2020 | 11:56

Sehr geehrter Fragesteller,

gerade ist mir aufgefallen, dass es sich sehr wahrscheinlich um einen Gebrauchsgüterkauf handelt, also zwischen Unternehmer und Verbraucher.
Bei einem solchen ist der Ausschluss der Gewährleistung ausgeschlossen.

Für eine endgültige Beantwortung der Frage senden Sie mir bitte den Kaufvertrag zu.

Beste Grüße und bleiben Sie gesund
RA Matthias Richter

Bewertung des Fragestellers 29.03.2020 | 10:22

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Matthias Richter »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 29.03.2020
5/5,0

ANTWORT VON

(130)

Gräfelfinger Str., 97a
81375 München
Tel: 089 1222189
Web: http://www.kanzlei-richter-muenchen.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Schadensersatzrecht, Strafrecht, Kaufrecht, Vertragsrecht, Medizinrecht, Arbeitsrecht, Medienrecht, Erbrecht, Verwaltungsrecht, Urheberrecht, Reiserecht, Verkehrsrecht