Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Autokauf - Motorschaden

27.07.2021 13:55 |
Preis: 50,00 € |

Kaufrecht


Beantwortet von


11:43

Sehr geehrte Damen und Herren,
am 06.07.2021 habe ich einen Kaufvertrag für einen Transporter unterschrieben. Am 21.07.2021 habe ich das Auto übernommen. Ich fuhr mit dem Auto ca. 300km. Das Auto hat nun am 27.07.2021 einen Motorschaden, so dass es sich um einen wirtschaftlichen Totalschaden handelt. Habe ich eine Möglichkeit vom Kaufvertrag zurückzutreten bzw. gibt es irgendeinen Weg mein Geld wieder zu bekommen?

MfG

27.07.2021 | 14:50

Antwort

von


(306)
Gräfelfinger Str., 97a
81375 München
Tel: 089 1222189
Web: http://www.kanzlei-richter-muenchen.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Es gibt einige offene Fragen, die notwendig sind, um die Frage zu beantworten:

1) Handelt es sich um einen Verbrauchsgüterkauf - also Sie Vernraucher, der Verkäufer Unternehmer oder um einen Privatkauf? Von Privat an Privat wird oft die Gewährleistung ausgeschlossen. Die Durchsetzung wäre hier deutlich schwieriger.

2) Handelte es sich um ein Neuwagen oder um einen gebrauchten Transporter.
Denn grundsätzlich hat der Verkäufer das Recht zur Nacherfüllung. Nur wenn beide Arten der Nacherfüllung- also Reparatur oder Ersatzlieferung unmöglich sind, kann man sofort zurücktreten. Bei einem Stückkauf (einem besichtigten und ausgesuchten gebrauchten Wagen) wäre eine Nachlieferung nicht möglich. Angesichts eines wirtschaftlichen Totalschadens wäre auch die Reparatur nicht möglich. Es käme dann ein Rücktritt in Betracht.

Nach Beantwortung dieser Fragen kann ich Ihnen gerne meine rechtliche Einschätzung geben.

Mit freundlichen Grüßen
RA Richter


Rückfrage vom Fragesteller 28.07.2021 | 11:42

Sehr geehrter Herr Richter,
der Transporter wurde von einem Gebrauchtwagenhändler gekauft. Der Transporter hat eine Erstzulassung 2018 und ist gebraucht gekauft worden.
Leider kann ich hier den Kaufvertrag nicht hochladen.

MfG

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 28.07.2021 | 11:43

Sehr geehrter Fragesteller,

schicken Sie mir den Kaufvertrag an meine E-mail Adresse.
Dann antworte ich Ihnen auch per E-mail.

Beste Grüße
RA Richter

ANTWORT VON

(306)

Gräfelfinger Str., 97a
81375 München
Tel: 089 1222189
Web: http://www.kanzlei-richter-muenchen.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Schadensersatzrecht, Strafrecht, Kaufrecht, Vertragsrecht, Medizinrecht, Arbeitsrecht, Medienrecht, Erbrecht, Verwaltungsrecht, Urheberrecht, Reiserecht, Verkehrsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 90319 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Schnelle Antwort, auch bei der Nachfrage, alles beantwortet! Super ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnell und gut ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
alles gut ...
FRAGESTELLER