Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
478.718
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Auto beim Händler gekauft - Datum der Erstzulassung stimmt nicht!


| 05.06.2017 20:14 |
Preis: 40,00 € |

Kaufrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Jan Wilking



Guten Tag,

mein Vater hat sich letzte Woche ein Auto bei einem Händler gekauft.
Er hatte mir im Vorhinein ein Handyfoto geschickt, auf dem das Auto mit Preisschild und dem Erstzulassungsdatum 10/2008 abgebildet war. Kurz darauf hat er den Mazda 6 abgeholt und bei der Sicht des Fahrzeugscheins festgestellt, dass das Erstzulassungsdatum entgegen der Verkaufsinformation 2007 ist. Als er sich den unterzeichneten Vertrag nochmal angesehen hatte, konnte er erkennen, dass der Händler bei dem Baujahr die 8 so undeutlich geschrieben hat, dass man hier auch eine 7 vermuten könnte.
Meine Frage ist nun wie man gegen diesen Sachverhalt vorgehen kann. Ist hier im Nachhinein eine Preisminderung möglich und wie hoch kann diese sein? Auf dem Foto vor dem Kauf ist deutlich zu erkennen, dass der Händler das Auto mit EZ 2008 statt 2007 ausgestellt hat. Gerade beim Mazda 6 gibt es zwischen diesen Daten deutliche Unterschiede in der Ausstattung. Dabei handelt es sich doch eindeutig um Betrug!?
Ich würde mich über eine Antwort sehr freuen!

Freundliche Grüße,
Heike H.

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Die undeutliche Angabe im Kaufvertrag wird man in Verbindung mit der eindeutigen Angabe auf dem Preisschild nur als Erstzulassung 2008 auslegen können.

Da das Auto aber bereits 2007 zugelassen wurde, besitzt das Fahrzeug nicht die vereinbarte Beschaffenheit und es liegt ein Sachmangel gemäß § 434 BGB vor. Da dieser Mangel nicht behebbar ist, käme eine Minderung des Kaufpreises gemäß § 441 BGB in Betracht.

Die Höhe der Minderung sollte dabei in etwa der Differenz zwischen den Gebrauchtmarktpreisen für ein 2007 und ein 2008 zugelassenes Fahrzeug des gleichen Typs entsprechen.


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Nachfrage vom Fragesteller 09.06.2017 | 19:09

Guten Abend,

vielen Dank für Ihre Antwort!
Sie schreiben "da dieser Mangel nicht behebbar ist"...bedeutet dies, wenn der Verkäufer statt der Minderung des Kaufpreises nur eine Rückgabe des Autos anbietet, kann man trotzdem auf diesem Recht der Preisminderung beharren?
Eine Rückgabe wäre für meinen Vater keine Lösung mehr, da er auf ein Fahrzeug angewiesen ist und der Verkäufer das "alte" Auto bereits weiterverkauft hat.

Freundliche Grüße

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 09.06.2017 | 19:20

Vielen Dank für Ihre Nachfrage.

Das ist korrekt, auf eine Rückabwicklung muss sich Ihr Vater nicht einlassen. Dem Verkäufer steht wegen eines Mangels kein Rücktrittsrecht zu, er kann sich also nicht einfach auf diese Weise seinen Gewährleistungspflichten entziehen und die Rückgabe gegen Rückzahlung verlangen.

Mit freundlichen Grüßen

Bewertung des Fragestellers 09.06.2017 | 19:34


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

FRAGESTELLER 09.06.2017 5/5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 59764 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
3,2/5,0
Hilfreiche Antwort, die etwas ausführlicher hätte sein können. ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
klar und schnell - jederzeit wieder!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Frage wurde sehr verständlich zu 100% beantwortet. Dankeschön! ...
FRAGESTELLER