Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
499.757
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Ausziehen

21.08.2018 13:30 |
Preis: 25,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von


15:03
Also folgendes Szenario:
Meine Frau und ich habe eine fast 3 jährige Tochter, wir sind verheiratet und leben in der Wohnung meiner Frau. Jetzt will sie das ich ausziehe, da ich in München wohne und mir erst eine Wohnung suchen muss. Muss ich Übergangsweise zu meinen Eltern ziehen. Ich hänge sehr an meiner Tochter. Wie ist es mit dem Aufenthaltsbestimmungsrecht? Darf meine Frau sagen ich darf sie alle 14 Tage am Wochenende sehen? Ich will das wechselmodell da ich Arbeitszeiten von 8-16 Uhr habe und ab und zu auch Home Office machen kann. Ich habe Angst das ich meine Tochter verliere. Können sie mir bitte helfen und sagen welche nächsten Schritte nötig sind.
21.08.2018 | 14:19

Antwort

von


(160)
Saalestraße 20
63667 Nidda
Tel: 06043 801 59 60
Web: http://ra-krueckemeyer.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ich beantworte Ihre Frage auf Grundlage der von Ihnen gemachten Angaben. Bitte beachten Sie, dass schon geringe Abweichungen im Sachverhalt zu einer anderen rechtlichen Bewertung führen können.

Der Umgang alle 14 Tage am Wochenende ist in der Anfangszeit einer Trennung durchaus üblich. Sie sollten sich allerdings rechtliche Unterstützung suchen um nicht von der Gnade Ihrer Ehefrau abhängig zu sein.
Zum Wechselmodell muss ich Ihnen sagen, dass in weniger als 5% Prozent der Fälle tatsächlich ein Wechselmodell ausgeurteilt wird. Ihre Chancen stehen da nicht besonders gut. Sicher kann ihr Anwalt Sie da auch beraten.

Die nächsten Schritte (ich beziehe mich nur auf den Umgang).
1. Sie müssen wissen was Sie wollen und was Sie können.
2. Mit Ihrer Frau besprechen, dass Sie einen Anwalt beauftragen werden damit diese nicht überfahren wird sondern sich darauf einstellen kann. (Stichwort Deeskalation).
3. Anwalt beauftragen der Sie berät und vertritt.

Ich hoffe ich konnte Ihre Frage umfassend beantworten. Sollte dies nicht der Fall sein, nutzen Sie bitte die kostenlose Nachfragefunktion.

Mit freundlichen Grüßen

Krueckemeyer
Rechtsanwalt


Nachfrage vom Fragesteller 21.08.2018 | 14:52

Okay vielen Dank.
Das heißt das, das Aufenthaltsbestimmungsrecht auch an mich vergeben werden kann?
Also muss ich als wichtigstes mir einen Anwalt nehmen?

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 21.08.2018 | 15:03

Sehr geehrter Fragesteller,

Vielen Dank für Ihre Nachfrage.

Sie können das Aufenthaltsbestimmungsrecht für sich beantragen. Die Durchsetzung wird sich aber als schwierig darstellen. Sie sollten sich auf die Erweiterung Ihres Umgangsrechts konzentrieren. In jedem Fall brauchen Sie für die Durchsetzung Ihrer Ansprüche einen Anwalt (Anwaltspflicht).
In jedem Fall empfehle ich Ihnen sich für die Trennung/Scheidung anwaltlich beraten zu lassen.

Mit freundlichen Grüßen

Krueckemeyer
Rechtsanwalt

Ergänzung vom Anwalt 21.08.2018 | 21:50

Sehr geehrter Fragesteller,

Angesichts Ihrer Bewertung würde mich interessieren was Sie eigentlich wissen wollten. Die schlechteste Bewertung die überhaupt möglich ist zu vergeben deutet ja darauf hin, dass Sie etwas anderes erwartet haben.

Um zur Verbesserung beizutragen, wäre es freundlich wenn Sie mir via E-Mail mitteilen würden was genau Sie so erbost hat.

Mit freundlichen Grüßen

Krueckemeyer
Rechtsanwalt

Neu

Darf's noch eine Frage mehr sein?

Viele oder regelmäßige Fragen? Mit der Frag-einen-Anwalt.de Flatrate unbegrenzt Fragen stellen.
Sie haben ein Problem, von dem Sie wissen, dass noch mehr Fragen kommen? Sie sind Handwerker, Arzt, Freiberufler oder Gründer? Dann sollten Sie sich das mal näher anschauen.
Details anschauen
ANTWORT VON

(160)

Saalestraße 20
63667 Nidda
Tel: 06043 801 59 60
Web: http://ra-krueckemeyer.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Erbrecht, Reiserecht, Miet und Pachtrecht, Vertragsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 64106 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Der Rechtsanwalt war sehr Kompetent! Er hat mir sehr geholfen. Ich kann ihn nur weiter empfehlen! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Alles war für mich in Ordnung. Schnell und in einer verständlichen Ausdrucksart. Super - so soll es sein. Danke ! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Meine Frage wurde ausführlich beantwortet und es wurde eine neue Möglichkeit aufgezeigt, diesen "Fall" evtl zu lösen. Vielen Dank dafür ...
FRAGESTELLER