Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Auszahlung der Mietkaution nach einem Jahr

| 18.05.2022 19:16 |
Preis: 30,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von


Meine Frau ist vor 11 Monaten aus ihrer Wohnung ausgezogen.
Bei der Übergabe wurden keinerlei Mängel festgestellt.
Jetzt werden Unregelmäßigkeiten festgestellt und die Kaution nicht ausgezahlt.
Mit welcher Frist muss nach dem Auszug so etwas mitgeteilt werden?
Eine Abrechnung der tatsächlichen Verbrauchskosten liegt ebenfalls noch nicht vor.
Mit freundlichem Gruß
Heinz Rose

18.05.2022 | 21:13

Antwort

von


(1334)
Goethestraße 14
37154 Northeim
Tel: 05551-9178697
Tel: 015140353756
Web: http://rechtsanwalt-geike.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

gerne beantworte ich Ihre Frage wie folgt.

Die Verjährungsfrist für Schäden an der Mietsache beträgt sechs Monate.
Dies folgt aus Paragraph 548 Absatz 1 BGB. Die Frist beginnt mit der Rückgabe der Mietsache an zu laufen.

Wenn der Vermieter einen Schadensersatzanspruch erst hiernach geltend macht, können Sie die Einrede der Verjährung erheben.

Dies müssen Sie aktiv tun, automatisch tritt dies nicht ein.

Ist dies der Fall, kann der Vermieter grundsätzlich keinen Schadenersatz geltend machen oder von der Kaution abziehen.

Die Abrechnung muss spätestens 12 Monate nach Ende des Mietverhältnisses erfolgen.


Bei weiteren Fragen stehe ich Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Jannis Geike
Rechtsanwalt


Bewertung des Fragestellers 20.05.2022 | 08:40

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"

Sehr schnelle und gute Auskunft.
Mal sehen was der Vermieter noch so alles auf Lager hat.

"
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Jannis Geike »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 20.05.2022
5/5,0

Sehr schnelle und gute Auskunft.
Mal sehen was der Vermieter noch so alles auf Lager hat.


ANTWORT VON

(1334)

Goethestraße 14
37154 Northeim
Tel: 05551-9178697
Tel: 015140353756
Web: http://rechtsanwalt-geike.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Zivilrecht, Kaufrecht, Arbeitsrecht, Vertragsrecht