Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Auswandern zur Plege der Mutter in Libanon

14.12.2021 16:53 |
Preis: 50,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von


Zusammenfassung:

Frage bei Pflege von Familienangehörigen

Ich bin Mutter von 2 schulpflichtigen Kindern, deutsche Staatsanghörige, geschieden ( Kindesvater lebt und arbeitet in Deutschland ) und meine Mutter lebt in Libanon und ist ein Pflegefall und braucht meine Hilfe.
Ich muss zu Ihr auswandern und mich um sie kümmern .
Wie sieht die Rechtslage aus: für mich ( Meine Arbeit, für die Kinder ( Schulpflicht, Unterhaltzahlungen vom Vater der Kinder, Kindergeld ).
Nehmen wir an es ist für eine begrenzte Zeit ( bis zu 6 Monate )
was steht mir zu und was muss ich machen ?

Danke und Gruß


Einsatz editiert am 14.12.2021 17:32:16

14.12.2021 | 19:31

Antwort

von


(615)
Enderstr. 59
01277 Dresden
Tel: 0351/2699394
Tel: 0900 1277591 (2,59 €/. ü , )
Web: http://www.anwaltskanzlei-sperling.de
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:


Sie können beim Arbeitgeber für 6 Monate nach dem Pflegezeitgesetz eine Freitstellung beantragen und wenn die Voraussetzungen gegeben sind (mind. 15 AN im Unternehemen) dann muss er das gewähren oder Sie einigen sich anderweitig über das Ruhen des Arbeitssverhältnis.

Sofern Sie und der Vater der Kinder das gemeinsame Sorgerecht haben, muss er zustimmen, dass Sie die Kinder mitnehmen und wenn die Kinder hier gemeldet bleiben, dann bleibt die Schulpflicht, nur wenn eine Ummeldung ins AUslangd erfolgt, dann besteht die Schulpflicht hier nicht. Eine Freistellung der Kinder müssen SIe mit der Schule klären, einen Anspruch haben Sie nicht, wenn die Kinder hier gemeldet sind. Das Kindergeld kann der Vater hier beziehen. Wenn Sie die Kinder mitnehmen, bleibt die Unterhaltspflicht des Vaters dennoch bestehen. Wenn die Kinder beim Vater bleiben, müssten Sie evtl. Unterhalt zahlen.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie gern nachfragen.

Mit vorzüglicher Hochachtung


Simone Sperling
---------------------------------------
Rechtsanwältin
Fachanwältin für Familien- und Erbrecht
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Betriebswirt (HWK)

Datenschutz:
https://www.anwaltskanzlei-sperling.de/wp-content/uploads/2018/06/Hinweise-zur-Datenverarbeitung.pdf

https://www.anwaltskanzlei-sperling.de/datenschutz/


ANTWORT VON

(615)

Enderstr. 59
01277 Dresden
Tel: 0351/2699394
Tel: 0900 1277591 (2,59 €/. ü , )
Web: http://www.anwaltskanzlei-sperling.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Fachanwalt Familienrecht, Verkehrsrecht, Fachanwalt Arbeitsrecht, Inkasso, Fachanwalt Erbrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 95016 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Es war eine kompetente und überaus schnelle Rechtsberatung. Diesen Account würde ich immer wieder empfehlen. ...
FRAGESTELLER
4,8/5,0
Hat mir weitergeholfen, war sein Geld wert. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Umfassende Antwort, gut laienverständlich, sehr rasche Antwort ...
FRAGESTELLER