Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
503.783
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Austauschmotor 2. Motorschaden Garantie / Gewährleistung

22.10.2018 14:00 |
Preis: 48,00 € |

Schadensersatz


Beantwortet von


in unter 2 Stunden
Sehr geehrte Fachleute,

wir haben bei unserem Ford Focus im letzten Jahr 04/17 einen Austauschmotor bekommen. Dieser Motor wurde komplett von unserer freien Werkstatt bei Ford als Neuteil bezogen. Die Kosten wurden hierzu zum großen Teil durch eine abgeschlossene Car Garantie übernommen.

Nun ist dieser nach ca. 30.000 KM wieder defekt und muss komplett getauscht werden, da es von Ford keine Ersatzteile dafür gibt.
Eigenkostenanteil ca. 2800€. 50% übernimmt die noch laufende Car Garantie.

Besteht auf diesen Motor nicht eine Garantie von 2 Jahren durch Ford?
Laut unserer Werkstatt gibt Ford nur eine Grantie von 1 Jahr an, da der Motor ja von der Werkstatt also Händler gekauft wurde und nicht durch den Endverbraucher.
Ist dies so richtig?
Unsere Werkstatt hat ja den Motor an uns weiter berechnet. Also müsste diese doch den Motor für uns bei Ford als Garantie / Gewährleistung geltend machen können?

Vielen Dank
22.10.2018 | 14:53

Antwort

von


(638)
Wrangelstrasse 16
24105 Kiel
Tel: 0431-895990
Web: http://www.kanzlei-steidel.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Eine zweijährige Garantie durch Ford wird nicht in Frage kommen.
Es muss zunächst unterschieden werden zwischen der gesetzlichen Gewährleistung oder auch Sachmängelhaftung einerseits und einer vertraglich zugesicherten Garantie andererseits.

Weiterhin muss differenziert werden, wer ihr Anspruchsgegner ist.

Ich gehe davon aus, der Auftrag wurde wie ein gewöhnlicher Reparaturauftrag an Ihre Werkstatt erteilt. Dann gilt für dieses Auftragsverhältnis das gesetzliche Gewährleistungsrecht. Hat der Händler die Gewährleistung nicht auf ein Jahr bei Vertragsabschluss reduziert, dann gilt die gesetzliche Frist von 2 Jahren. Diese Sachmängelhaftung müssten Sie dann bitte gegenüber dem Werkstattbetrieb geltend machen.

Eine Garantie hat unter Umständen der Hersteller selbst gegeben. Dann allerdings nur gegenüber seinem Vertragspartner, also dem Werkstattbetrieb. Diese wird dann auf 1 Jahr begrenzt sein, so dass der Garantienehmer ( die Werkstatt ) daraus nichts mehr herleiten kann.

Ihnen bleibt also der Weg gegen die Werkstatt, sofern die Frist für die Sachmängelgewährleistung noch nicht verstrichen ist. Ein Anspruch setzt allerdings voraus, dass der Mangel an dem Austauschmotor schon bei Übergabe zumindest im Kern vorhanden war. Ob dies zutrifft, kann ggf. nur durch ein Sachverständigengutachten ermittelt werden.

Ich empfehle, einen Kollegen vor Ort einzuschalten und anwaltliche Vertretung in Anspruch zu nehmen.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Sascha Steidel
Fachanwalt für Familienrecht

ANTWORT VON

(638)

Wrangelstrasse 16
24105 Kiel
Tel: 0431-895990
Web: http://www.kanzlei-steidel.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht, Miet und Pachtrecht, Internet und Computerrecht, Verkehrsrecht, Erbrecht, Vertragsrecht, Fachanwalt Familienrecht, Grundstücksrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 65086 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Liebe Frau Prochnow, ich danke für Ihre Antwort. Präzise, verständlich, mit allem was ich wissen wollte. Einfach super! Viele Grüße ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle ausführliche Antwort! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Eine sehr ausführliche und überaus schnelle Rechtsberatung, trotz des geringen Budgets. Ich empfehle diesen Anwalt uneingeschränkt weiter und werde diesen bei weiterem Bedarf auch für meine Belange hinzuziehen. 5***** ...
FRAGESTELLER