Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Aussage bei facebook Rufschädigung??

| 20.06.2017 17:13 |
Preis: ***,00 € |

Strafrecht


Es ist seltsam, womit man sich heute juristisch überhaupt auseinander setzen muss.
Für einen Bekannten suche ich einen kleinen Reitstall zu pachten , oder zu kaufen. Somit auch eine Suchanfrage in einer facebook Gruppe gestartet.
Ich bekam einige "Angebote" , worauf ich mich bei einem Betrieb, welcher aufgrund der Entfernung nicht in Frage kam, lediglich mit den Worten "Nein Danke" bedankte. Nun rief mich die Eigentümerin des Betriebes an und drohte mir mit Strafanzeigen und forderte mich auf , diesen Eintrag zu löschen, da sie sonst die Staatsanwaltschaft einschalten würde.

Hallo ? Ich schrieb lediglich "Nein Danke" Muss man heute eine neue Sprache erfinden um sich zu verstehen. Den Betrieb und dessen Eigentümer kennen wir nicht mal. Wir haben den Eintrag gelassen, weil wir uns nicht unter Druck setzen lassen. Droht uns hier ein Verfahren ?
Besten dank und freundliche Grüße.

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Dem von Ihnen geschilderten Sachverhalt kann ich kein strafbaren Verhalten Ihrerseits entnehmen. Sie haben ein Vertragsangebot abgelehnt, was Ihr gutes Recht ist.

Sofern hier nachweislich Unwahrheiten über das tatsächlich Geschehens verbreitet werden sollten, sollten Sie vielmehr selbst die Einleitung rechtlicher Schritte erwägen.

Bei weiteren Fragen oder wenn Sie bei diesem Fall Hilfe brauchen stehe ich Ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung. Meine Kanzlei ist auch auf bundesweite Mandante ausgerichtet, ohne dass Ihnen dadurch Mehrkosten entstehen. Die von Ihnen entrichtete Bearbeitungsgebühr würde im Fall einer Beauftragung selbstverständlich angerechnet werden.

Mit freundlichen Grüßen

Claas
Rechtsanwalt

Bewertung des Fragestellers 20.06.2017 | 19:27

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"

Schnelle Antwort, super verständlich und informativ. Jederzeit gerne wieder . Vielen Dank

"