Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Ausland Bulgarien

24.07.2021 07:17 |
Preis: 51,00 € |

Strafrecht


Beantwortet von


10:35

Hallo,
Mein Freund hat eine Auseinandersetzung im Ausland gehabt (Bulgarien). Wenn ihn jetzt der jenige da angezeigt hat. Wäre das Verfahren nach Deutschland abgegeben oder bekommt er davon erst Kenntnis wenn er dort wieder Einreist und wird an der Grenze festgehalten. Ich habe mal gehört das die Verfahren nach Deutschland abgegeben werden, weiß es aber nicht genau.

24.07.2021 | 08:32

Antwort

von


(24)
Wegbornstr. 9
34630 Gilserberg
Tel: 06696/911175
Web: https://ra-vestweber.de/
E-Mail:

Sehr geehrter Fragesteller,
bitte beachten Sie, dass Abweichungen von der Sachverhaltsschilderung zu einem anderen Ergebnis führen können.
Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen wie folgt beantworten:

Es würde erstmal darauf ankommen, was für eine Auseinandersetzung Ihr Freund hatte. Ich gehe jetzt davon aus, dass Ihr Freund deutscher Staatsangehöriger ist, wenn nicht, bitte ich um eine kurze Mitteilung.


Wenn eine Anzeige in Bulgarien gegen Ihren Freund gemacht wird und ein europäischer Haftbefehl auf Auslieferung von und an Bulgarien vorliegt, dann könnte Bulgarien sogar von Deutschland unter gewissen Umständen (siehe §81 IRG) verlangen, dass Ihr Freund zur Verhandlung nach Bulgarien ausgeliefert wird (§§80ff. IRG).


Wobei dies in der Regel nicht der Fall sein wird, da § 7 Abs. 2 Nr. 1 StGB eingreifen könnte. Wenn dies der Fall wäre, dann würde ein sog. Bewilligungshindernis nach § 83b I IRG vorliegen (Auslieferungsverbot).

Wenn die Tat sowohl in Bulgarien als auch in Deutschland mit Strafe bedroht ist, dann könnte Ihr Freund daher auch in Deutschland verurteilt werden.

Maßgeblich wäre jedoch, dass die deutsche Staatsanwaltschaft von der Tat in Bulgarien Kenntnis hätte. Dies hätte diese spätestens bei einem europäischen Haftbefehl. Aufgrund der Kenntnis müsste die Staatsanwaltschaft in Deutschland dann aufgrund des Legalitätsprinzips ein Ermittlungsverfahren einleiten.

Gerne stehe ich Ihnen selbstverständlich jederzeit persönlich für Rückfragen zur Verfügung, wenn Sie in dem geschilderten Fall noch weitere Hilfe benötigen. Nutzen Sie dazu die kostenlose Rückfragefunktion. Über eine Bewertung würde ich mich freuen und bedanke mich dafür im Voraus.


Mit freundlichen Grüßen

Philipp Vestweber
-Rechtsanwalt-


Rückfrage vom Fragesteller 24.07.2021 | 10:16

Ok, ja er ist deutscher Staatsbürger, hätte ihn wohl ziemlich übel zugerichtet. Das ganze ist schon drei Jahre jetzt her, wir waren dann auch noch 2 Wochen insgesamt da im Land. Meine konkrete Frage eben kann es morgen beim Grenzübergang zu Problemen kommen da wir dort ein Urlaub gebucht haben.

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 24.07.2021 | 10:35

Eine Beantwortung der Rückfrage ist seriöserweise nicht anzustellen. Ein gewisses Risiko ist schon gegeben.

Natürlich könnte Ihr Freund an der Grenze bzw. dann in Bulgarien aufgehalten werden, wenn diese Sache damals zur Anzeige gebracht worden wäre und gegen Ihren Freund ermittelt wurde und vielleicht nur deshalb ausgesetzt wurde, weil Ihr Freund entweder Unbekannt war/ist oder eben nicht mehr im Land war.

Ob Bulgarien bei jeder Straftat einen europäischen Haftbefehl erlässt, kann ich nicht sagen. Wahrscheinlich war dies aufgrund der Zeitspanne dann aber nicht der Fall.


ANTWORT VON

(24)

Wegbornstr. 9
34630 Gilserberg
Tel: 06696/911175
Web: https://ra-vestweber.de/
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht, Strafrecht, Kaufrecht, Vertragsrecht, Zivilrecht, Sozialrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 90223 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Eine sehr sehr schnelle (<2h) und ausführliche sowie passende Antwort. Super Service vielen Dank. ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Sehr freundlich und hilfreich. Würde ich bei einem nächsten Fall, gern wieder Fragen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnell und kompetent. Danke ...
FRAGESTELLER