Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
511.381
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Auskunftsrecht

09.11.2007 11:49 |
Preis: ***,00 € |

Erbrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Guido Matthes


Hat ein Pflichtteilsberechtigter zu Lebzeiten des Erblassers einen Anspruch auf Auskunft (und Herausgabe entsprechender Belege) über das Vermögen des Erblassers gegen den Erblasser selbst oder gegen Personen, die das Vermögen des Erblassers faktisch verwalten (ohne Betreuer oder Bevollmächtigter zu sein)?

Sehr geehrter Fragesteller,

der Pflichtteilsberechtigte hat einen Auskunftsanspruch gem. § 2314 BGB gegen den Erben. Da der Pflichteilsanspruch erst mit dem Erbfall entsteht, entsteht auch der Auskunftsanspruch erst mit dem Erbfall. Einen Auskunftsanspruch zu Lebzeiten des Erblassers sieht das Gesetz nicht vor.

Ich hoffe, Ihnen einen ersten Überblick verschafft zu haben.

Mit freundlichen Grüßen

Matthes
Rechtsanwalt

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 67057 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,2/5,0
Mal sehen ob es hilft mit dem Vorgesetzten zu sprechen - Falls Wiedererwarten doch noch Unstimmigkeiten gibt - werde ich dieses Forum nochmals nutzen ...
FRAGESTELLER
4,0/5,0
Verständlich mit Paragraphen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für Ihre Hilfe bei meinem Projekt!!! Sie haben mir wieder sehr geholfen :) ...
FRAGESTELLER