Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Auskunft bei den Finanzbehörden während der Einbürgerung

17.12.2020 05:35 |
Preis: 35,00 € |

Ausländerrecht


Beantwortet von


Zusammenfassung: Die Behörde hat bei einem Einbürgerungsantrag keine Einsicht in die Bankkonten.

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich werde bald meinen Einbürgerungsantrag gemäß §10StAG.( Anspruchseinbürgerung).

Auf dem Antrag steht dass ich die Behörde einwillige, Auskünfte aus den Finanzbehörden über meine Einkommensverhältnisse und Steuerverhältnisse zu holen.

Daher hätte ich eine Frage: wird zum Beispiel auf meine Bankkonten zugegriffen ?
Ich habe Ein Kreditkartenkonto mit Verfügungsrahmen und ich nutze es sehr häufig. Könnten die Behörden auch diese Konten sehen? Weil ich Angst habe dass sie die Benutzten Beiträge als Schulden sehen
(Obwohl Ein Kollege von Ihnen mit in einer Rechtsberatung auf diese Website erklärt hatte dass Benutztes Geld aus einem Verfügungsrahmen NICHT im Sinne der Einbürgerung als Schulden zu sehen sind ).

Ich bedanke mich

Einsatz editiert am 17.12.2020 10:25:23

Einsatz editiert am 17.12.2020 12:03:50
Eingrenzung vom Fragesteller
17.12.2020 | 13:36
17.12.2020 | 20:03

Antwort

von


(98)
Storkower Straße 158
10407 Berlin
Tel: 03023916152
Web: http://www.12anwalt.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,


vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich Ihnen gerne auf Grundlage der angegebenen Informationen im Rahmen einer Erstberatung verbindlich wie folgt beantworten möchte.

Die Behörde wird nicht auf Ihre Bankkonten zugreifen. Die Behörde fragt lediglich bei den Behörden nach, ob Sie z.b. Steuerschulden haben oder Straftaten vorliegen.

Mit freundlichen Grüßen

Jan Bergmann
Rechtsanwalt


ANTWORT VON

(98)

Storkower Straße 158
10407 Berlin
Tel: 03023916152
Web: http://www.12anwalt.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Sozialrecht, Arbeitsrecht, Ausländerrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 79881 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Der Anwalt geht auf die gestellte Frage ein. KEIN copy and paste von Gesetzestexten, ich kann diesen Anwalt soweit ich das jetzt mit zwei gestellten Fragen erfahren habe, sehr empfehlen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort kam sehr schnell, war sehr ausführlich und gut verständlich! Ich fühle mich sehr gut beraten. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnell und auf den Punkt. Herzlichen Dank! ...
FRAGESTELLER