Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
497.422
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Ausfall durch Unwetter

30.07.2018 08:21 |
Preis: 45,00 € |

Versicherungsrecht, Privatversicherungsrecht


Beantwortet von


Sehr geehrte Damen und Herren,
wir wollten am Wochenende eine Freiluftveranstaltung durchführen.
Plötzlich kam eine große Windböe und beim Aufbau der fast fertigen Bühne ist das dach weggeweht, Technik zerstört durch Regen usw.
Das Event mußte somit ausfallen.
Jetzt meine Frage.
Muß ich die Rechnung der Bühne trotzdem bezahlen,weil ich sie ja beim Verleiher bestellt habe.
Und wer kommt für den Schaden der Bühne,Technik etc auf.
Ich bestelle dort schon jahrelang, Verträge gibt es nicht.
eine kurze Info wäre nett.


Einsatz editiert am 30.07.2018 09:22:43
30.07.2018 | 10:14

Antwort

von


(213)
Hauptstraße 3
64665 Alsbach-Hähnlein
Tel: 06257-506060
Tel: 01608266505
Web: http://www.kanzlei-diefenbach.de
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

ich beantworte Ihre Fragen gerne wie folgt:

Da Sie einen Vertrag zwar wohl offenbar nicht in schriftlicher, jedoch in mündlicher Form über die Anmietung der Bühne geschlossen haben, müssen Sie die Bühne auch bezahlen. In einem schriftlichen Vertrag hätte man ggf. hier andere Vereinbarungen treffen können, was jedoch hier nicht geschehen ist.

Aus Ihrer Frage geht nicht hervor, ob Sie die Technik auch gemietet haben, oder, ob diese in Ihrem Eigentum steht. Jedenfalls müssen Sie hier haften, sofern Sie nicht entsprechende Veranstaltungsversicherungen (hier insbesondere Veranstaltungstechnikversicherung, Veranstaltungausfallversicherung ) abgeschlossen haben.

Möglicherweise hat auch der Vermieter die Technik und ggf. auch die Bühne versichert. Dann wäre zu prüfen, ob dessen Versicherung eintritt. Dies kann online ohne nähere Angaben so nicht beantwortet werden.

Ich hoffe, Ihnen weiter geholfen zu haben und verbleibe mit freundlichen Grüßen.

Draudt
Rechtsanwältin


Nachfrage vom Fragesteller 30.07.2018 | 10:41

Danke für die Info.
Ich muß also die Bühne komplett bezahlen, obwohl die Firma mir keine "fertige Bühne" geliefert hat.
Für mich mal als Laie zum Vergleich.
Wenn ich mir Möbel bestelle, und diese bei der Übergabe defekt sind, muß ich sie ja auch nicht bezahlen..
Oder wie verhält sich das ?
Quasi ist es ja nicht mein Fehler, daß vor der Veranstaltung die Bühne nicht fertig gestellt wurde.
Vielleicht war es ja auch ein Aufbaufehler, oder ähnliches.
Nur mal so "dahin gesagt" .Wenn der Vermieter das Dach besser gesichert hätte, hätte meine Veranstaltung ja stattfinden können... Ich habe ja eine fertige Bühne bestellt und diese nicht erhalten.
Danke für Ihre Hilfe !

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 30.07.2018 | 11:08

Sehr geehrter Fragesteller,

Sie teilen nun mit, dass es möglicherweise ein Aufbaufehler war und, dass die Bühne fast fertig gewesen sei. Wenn Sie mit der Firma auch Aufbau vereinbart haben, dann kann die Angelegenheit ggf. anders aussehen und Sie müssen nicht bezahlen. Es kommt auf die Vereinbarung an. Auch ist maßgeblich, wann der Gefahrübergang für die Bühne vereinbart war.
Klären Sie zunächst mit dem Vermieter, ob dieser eine Versicherung hat. Am besten versuchen Sie ein Gespräch mit der Vermietungsfirma zu führen.

Mit freundlichen Grüßen

Draudt
Rechtsanwältin


Wir
empfehlen

Die Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen
ANTWORT VON

(213)

Hauptstraße 3
64665 Alsbach-Hähnlein
Tel: 06257-506060
Tel: 01608266505
Web: http://www.kanzlei-diefenbach.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Strafrecht, Verwaltungsrecht, Arbeitsrecht, Versicherungsrecht, Baurecht, Immobilienrecht, Schadensersatzrecht, Miet und Pachtrecht, Verkehrsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 63621 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr ausführlich, gut verständlich und vor allem eine hilfreiche Antwort da absolut nachvollziehbar. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr klare Antwort! Und gute Beratung für künftige Fälle. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr klare und kompetente Antwort. Vielen Dank ...
FRAGESTELLER