Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Aus dem Ausland nach Deutschland zurueck

04.10.2008 18:38 |
Preis: ***,00 € |

Sozialversicherungsrecht


Ich bin in jungen Jahren als Ingenieurin ins Ausland, und hatte dort bis jetzt meine Kranken- und Rentenversicherung., mein Wohnsitz ist nach wie vor bei meinen Eltern in Deutschland.
Bin leider vor kurzem zum erstenmal arbeitslos geworden, und jetzt auch noch schwanger.
Werde im November wieder zu meinen meinen Eltern zurueckziehen weil ich sonst gar keine Hilfe habe, der zukuenftige Vater fuehlt sich nicht verpflichtet.
Finanziell sieht es nicht so gut aus, da ich keine großen Ersparnisse habe, und meine Eltern Rentner sind (1800 €/monat) und auf Miete wohnen (900 €/monat).
Wie verhalte ich mich am besten mit den Behoerden und was kann ich realistisch erwarten.

Sehr geehrte Fragestellerin,

als deutsche Staatsangehörige haben Sie, sobald Sie Ihren Aufenthalt wieder in Deutschland nehmen, Anspruch auf Arbeitslosengeld II. Diese Sozialleistung umfasst angemessene Kosten für Unterkunft und Heizung, Lebensunterhalt in Höhe von monatlich 351,00 EUR für eine erwachsene Person zzgl. möglicher Zuschläge beispielsweise aufgrund der Schwangerschaft und die Krankenversicherung. Fragen Sie bei Ihrer Anmeldung in Deutschland oder bei dem Sozialamt Ihrer Gemeinde umgehend nach Ihrer Rückkehr nach Deutschland nach, welche Behörde für Sie für die Beantragung von Arbeitslosengeld II zuständig ist. Dort sprechen Sie anschließend vor und stellen den Antrag. Hierfür gibt es Formulare, aus welchen sich alles Nähere ergibt.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen, und wünsche Ihnen und Ihrem künftigen Kind einen guten Start in Deutschland.

Mit freundlichen Grüßen
Jana Laurentius
(Rechtsanwältin)

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 79940 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,8/5,0
Ich habe kein Fachkompetenz um die Aussage des Anwalts zu kommentieren. Nicht desto trotz wurde mir geholfen, Note 1A. Schnell, kompetent und ehrlich!!!. Sollte ich wieder Bedarf haben werde ich mich an diese Plattform wenden ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Präzise Antwort, sehr verständlich ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die genaue Antwort. ...
FRAGESTELLER