Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
484.435
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Auktionsportal, Verkauf von privat, zugesicherte Eigenschaft soll nicht zutreffen


19.11.2015 20:58 |
Preis: ***,00 € |

Internetauktionen


Beantwortet von


in unter 1 Stunde

Ich habe einen Mantel in einem Auktionsportal von privat unter Ausschluss der Sachmangelhaftung verkauft. Angegebener Artikelzustand war: gebraucht.
Im Text wurde weiter zugesichert, dass er sich in einem neuwertigen Zustand befindet.
Der Käufer meint, dass die Ärmel gekürzt worden seien, dies nicht fachgemäß erfolgte und die zugesicherte Eigenschaft "neuwertig" somit nicht zutrifft.
Er wünscht die Rückabwicklung. Bilder könnte er mir zusenden.
Mir ist von einer etwaigen Änderung nichts bekannt.
Muss ich den Mantel zurücknehmen bzw. Verkauf rückabwickeln?
19.11.2015 | 21:15

Antwort

von


1582 Bewertungen
Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 2993178
Web: www.anwalt-prime.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrter Fragesteller,

auch bei einem Ausschluss der Gewährleistung gilt, dass Garantien insofern davon nicht betroffen sind (§ 444 BGB).

Wenn es tatsächlich so sein sollte, dass die Ärmel gekürzt worden sind, und damit nicht mehr die Normalform besitzt, müssten Sie den Mantel aufgrund der abgegeben Beschaffenheitsgarantie "neuwertig" leider zurücknehmen.

Es tut mir leid, dass ich Ihnen keine rechtlich andere Antwort geben kann.

Bei weiteren Fragen oder wenn Sie bei diesem Fall Hilfe brauchen sollten, stehe ich Ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung, da meine Kanzlei auch auf bundesweite Mandate ausgerichtet ist. Die von Ihnen entrichtete Beratungsgebühr würde im Falle einer Beauftragung angerechnet werden.

Mit freundlichen Grüßen


Hoffmeyer, LL.M.
Rechtsanwalt


ANTWORT VON

1582 Bewertungen

Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 2993178
Web: www.anwalt-prime.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht, Kaufrecht, Miet und Pachtrecht, Erbrecht, Verwaltungsrecht, Baurecht, Internet und Computerrecht, Zivilrecht, Arbeitsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 61064 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,6/5,0
Mein Erstnutzer-Eindruck : kompetent und schnell - unbedingt weiterzuempfehlen. Eine der sinnvollsten Internetseiten die ich kenne. ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Unsere Fragen wurden konkret beantwortet. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Hat uns sehr geholfen Können so mit guten Voraussetzungen im einem Rechtsstreit gehen. Vielen Dank und gerne wieder Sehr zu empfehlen ...
FRAGESTELLER