Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
499.640
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Aufteilung eines Erbes

08.12.2008 10:06 |
Preis: ***,00 € |

Erbrecht


Meine Schwester ist vermögend und ich wäre der einzige Erbe für den Fall, dass Sie vor mir stirbt. Sie weigert sich aber über ein Testament ihren Nachlass zu regeln. Im Erbfall müsste ich also bis auf 20000€ den Rest mit 30% versteuern. Ich bin verheiratet und habe 4 Kinder und 2 Enkelkinder.
Meine Frage ist nun: kann ich zu Gunsten meiner Frau, meiner Kinder und Enkelkinder einen Teil des Erbes insoweit ausschlagen, sodass jeder von ihnen 20000 € steuerfrei erbt?
Werde ich dann automatisch zum Nachlassverwalter bestellt, der die Immobilien verkaufen und dann die steuerfreien Anteile an die übrigen Personen auszahlen kann?

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

Sehr geehrter Ratsuchender,

Sie können die Erbschaft nur ganz (also in vollem Umfang) ausgeschlagen. Ihre Idee ist rechtlich leider nicht zulässig.
Momentan gibt es in Ihrem Falle einen Freibetrag von 10.300 € (es steht aber ja eine Änderung des Erbschaftssteuergesetzes an).

Sie müssten Ihre Schwester dazu bringen, Ihnen einen Teil Ihres Vermögens im Wege der vorweggenommenen Erbfolge (= Schenkung) zu überschreiben. So könnte man die Erbschaftssteuer (teiweise) umgehen.
Mit freundlichen Grüßen


Wir
empfehlen

Einzeltestament

Mit dem interaktiven Muster von 123recht.net schreiben Sie Ihr wasserdichtes Einzeltestament. Einfach die Fragen beantworten, Ihr Testamentstext wird für Sie formuliert.

Jetzt Testament machen
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 64107 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Der Rechtsanwalt war sehr Kompetent! Er hat mir sehr geholfen. Ich kann ihn nur weiter empfehlen! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Alles war für mich in Ordnung. Schnell und in einer verständlichen Ausdrucksart. Super - so soll es sein. Danke ! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Nach Abgabe der Unterlagen, sehr Kompetent und Fragen zur vollsten Zufriedenheit beantwortet. ...
FRAGESTELLER