Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Aufteilung der Abfindung auf mehrere Jahre - steuerliche Aspekte?


27.08.2007 18:10 |
Preis: ***,00 € |

Steuerrecht



Meine Ehefrau ist bis zum 30.09.07 Angestellte in einem Supermarkt , der geschlossen wird. Die Kündigung erfolgt fristgemäß und sie erhält eine Abfindung von ca. 11 000, €.
Danach wird sie Arbeitslosengeld erhalten. Eine neue Arbeit wird es nicht geben. Als Ehemann habe ich kein Einkommen.
Welcher Weg ist finanziell am günstigsten ? Kann die Abfindung
auf mehere Jahren aufgeteilt werden ? Welche steuerlichen Aspekte sind zu beachten ?
Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

ausgehend von Ihrer Schilderung unter Berücksichtigung des Einsatzes möchte ich Ihre Frage summarisch wie folgt beantworten:

Seit dem "Gesetz zum Einstieg in ein steuerliches Sofortprogramm" vom 27.12.2005 ist die bisherige Berücksichtigung von Freibeträgen bei Abfindungen zum 31.12.2005 aufgehoben worden. Seit dem 01.01.2006 gibt es für Abfindungen keine Freibeträge mehr. Die Abfindung ist somit in voller Höhe als steuerpflichitges Einkommen zu berücksichtigen. Bezüglich der Berücksichtigung gilt das Zuflussprinzip des § 11 EStG. Danach ist die Abfindungszahlung dann zu berücksichitgen, wenn der Empfänger wirtschaftlich darüber verfügen kann. Eine Aufteilung der Abfindung in mehrere Teilbeträge für verschiedene Jahre ist möglich. Für die beste steuerliche Lösung wäre die Steuerbelastung durchzurechnen.

Ich hoffe mit dieser Antwort einen Überblick gegeben zu haben und verbleibe

mit freundlichen Grüßen

Heyne
Rechtsanwalt
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER