Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.170
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Aufsichtspflicht einer 17,6-jährigen Tochter


02.01.2007 08:12 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Thomas Bohle



Sehr geehrte Damen und Herren,

mein Mann und ich werden für 5 Monate im Ausland leben.Unsere Tochter(17,6)Jahre wird zu Hause bleiben.
Ich möchte meiner Schwiegermutter eine Vollmacht über die Übertragung der Aufsichtspflicht ausstellen.Klassenarbeiten, Entschuldigungen oder eventuel.operative Eingriffe bedürfen ja noch der Unterschrift eines (erziehungsberechtigten)Volljährigen.
Wie sollte so eine Vollmacht korrekt formuliert werden und was muß zur vollen Absicherung unserer Tochter noch bedacht werden?
Vielen Dank

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrte Ratsuchende,


in dieser Vollmacht müssen Sie genau ausführen, dass Sie die Rechte der elterlichen Sorge auf die Großmutter übertragen.

Neben dem vollständigen Namen des Kindes ist dann auch der vollständige Name der Schwiegermutter mit vollständiger Adresse aufzuführen.


Dieses ist ausreichend, wobei Sie aber bedenken sollten, dass diese Vollmacht erst mit Eintritt der Volljährigkeit automatisch erlöscht; danach kann dann die Tochter - sofern keine nicht ersichtlichen Ausnahmegründe vorliegen - auch ohne Vollmacht eigenverantwortlich tätig werden.

Da bei Ihrer voraussichtlichen Rückkehr dieses noch nicht eingetreten ist, sollten Sie die Vollmacht darüber hinaus auch zeitlich bis zu Ihrer Rückkehr befristen.



Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt
Thomas Bohle
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60118 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank für diese konkrete, ausführliche Antwort. So soll es sein, Sie haben wir definitiv weiter geholfen. Gerne wieder. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle und relevante Beantwortung, vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich bin sehr zufrieden. Das Problem hat mich schon seit laengerem belastet und in meinen Handlungsmoeglichkeiten eingeschraenkt. Der Anwalt konnte mir mit seiner rechtlichen Einschaetzung des Sachverhalts aufzeigen, wie ich dieses ... ...
FRAGESTELLER