Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Auflösung und anschließende Neugründung einer GbR

| 05.08.2010 01:26 |
Preis: ***,00 € |

Gesellschaftsrecht


Beantwortet von


Im Rahmen einer Existenzgründung und gerichtet auf die Gründung einer GmbH haben wir uns Anfang des Jahres mit drei Gesellschaftern zu einer GbR zusammengeschlossen. Im Laufe der Monate erwies sich die Zusammenarbeit mit einem der Gesellschafter als besonders problematisch. Gravierende Pflichtverletzungen sind ihm allerdings nicht vorzuwerfen. Ein Gesellschaftervertrag wurde nicht abgeschlossen. Eine weitere Zusammenarbeit mit dem dritten Gesellschafter können wir uns nicht vorstellen. Der dritte Gesellschafter hat bereits den Weg zum Anwalt beschritten und ist keiner Kommunikation zugänglich. Er besteht auf Verbleib in der GbR, ersatzweise der Beteiligung an der zu gründenden GmbH.

Wir beabsichtigen nun nach <a href="http://dejure.org/gesetze/BGB/723.html" target="_blank" class="djo_link" title="§ 723 BGB: Kündigung durch Gesellschafter">§ 723 BGB</a> zu kündigen, die GbR entsprechend der §§ 730 ff. aufzulösen und sodann zu zweit eine neue GbR gerichtet auf den Abschluss einer GmbH zu gründen. Ist dies eine rechtlich nicht zu beanstandene Vorgehensweise oder könnte der dritte Gesellschafer hiergegen vorgehen, insb. aufgrund der Tatsache, dass wir über den Umweg der Kündigung bezwecken ihn auszuschließen?

Wichtig wäre vor allem, ob der Ausscheidende in der neugegründeten GbR eine Fortführung der ursprünglichen GbR sehen könnte an welcher er beteiligt ist.

<!--dejureok-->
05.08.2010 | 08:13

Antwort

von


(30)
Am Winterhafen 3a
28217 Bremen
Tel: +49 421 4089 80 0
Web: http://www.mwd-beratung.de
E-Mail:

Sehr geehrter Ratsuchender,

die Auflösung einer für unbestimmte Zeit gegründeten GbR ist gem. <a href="http://dejure.org/gesetze/BGB/723.html" target="_blank" class="djo_link" title="§ 723 BGB: Kündigung durch Gesellschafter">§ 723 BGB</a> jederzeit möglich.

Auch der nachfolgende Zusammenschluss von zwei der ehemaligen Gesellschafter zu einer neuen GbR/GmbH ist nicht zu beanstanden.

Auf jeden Fall sollten Sie angesichts des belasteten Umgangs mit dem dritten Gesellschafter darauf achten, alle Schritte zu dokumentieren und rechtlich unangreifbar zu agieren.

Ob Sie und die übrigen Gesellschafter etwaig andere gegenseitige Ansprüche in Bezug auf das ursprünglich geplante Vorhaben GmbH aufgrund von vorvertraglichen Vereinbarungen haben (<a href="http://dejure.org/gesetze/BGB/311.html" target="_blank" class="djo_link" title="§ 311 BGB: Rechtsgeschäftliche und rechtsgeschäftsähnliche Schuldverhältnisse">§ 311 BGB</a> ), lässt sich hier nicht abschließend beurteilen, so dass ich Sie dafür nur vorsorglich sensibilisieren möchte.

Ich hoffe, Ihnen eine erste rechtliche Einschätzung gegeben zu haben und wünsche noch einen angenehmen Tag.<!--dejureok-->


Rechtsanwalt Florian Würzburg

Bewertung des Fragestellers 05.08.2010 | 18:19

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Schnelle und präzise Antwort, genau das, was ich gesucht habe.
Vielen Dank!"
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Florian Würzburg »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 05.08.2010
5/5,0

Schnelle und präzise Antwort, genau das, was ich gesucht habe.
Vielen Dank!


ANTWORT VON

(30)

Am Winterhafen 3a
28217 Bremen
Tel: +49 421 4089 80 0
Web: http://www.mwd-beratung.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Steuerrecht, Familienrecht, Erbrecht, Zivilrecht, Gesellschaftsrecht