Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Aufenthaltsbestimmungsrecht: Darf meine Frau einfach in eine andere Stadt?


| 23.10.2006 15:18 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht



Hallo
mein name ist cem
vor 3 monaten hat meine frau mich verlassen wir sind seid 9jahren zusammen und seid 2002 verheiratet.Haben ein Sohn der jetzt 2 einhalb jahre ist und das Gemeinsame sorgerecht.
Ich kam gerade von der Post und ich sah wie sie aus dem Haus ging zur Kita und meinte ich hole ihn ab und ich soll das essen machen. Nach 1 stunde kammen zwei Männer in die wohung namen ihre sachen schulgen mich spreeten mich in der wohung nahmen alles mit nach zwei stunden kame ich aus der wohung raus rief meine frau an handy war ausgeschlatet.
Ging zur Poliezei machte eine anzeige wegen Kindesentfürhung stellt ein starfantrag.
Bin dann zum familiengericht gegangen habe dort ein Antrag auf in einstweilige aufenhaltsbestimmungrecht gestellt.Meine frau hat am gleichen tag die kita gekündig und ist mit unserem sohn zur einer freundin nach Mannheim gefahren.
Wer passt auf mein Sohn auf.
Darf sie das einfach in eine andere Stadt?
Seid dem habe ich ihn weder gesehn oder mit ihm gesprochen sie weigert sich einfach.Sie arbeitet bei Lufthansa als Flugbegleiterin und ist mehrer tag weg 3 bis 4 tage und dann 3 tage zuhause und da wieder weg.
Da ich von zuhause aus arbeite habe ich denn größten teil der Erziehung übernommen.Die Kita hat das dem Jungedamt gemeldet das zwischen Vater und Kind eine enge bindung besteht die Nachbarn im Hause habe es schriftlich auch dem jungendamt gegeben.Sein umfeld ist in berlin die Familie ist hier sein freunde
mein frau hat kein kontakt zur ihrer Familie da die Eltern von ihr geschieden sind hat sie seid 10 jahren kein kontakt.Wie sehen meine Chacen aus das mein Sohn wieder zu mir kommt in seinen gewohntes umfeld
danke

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Fragesteller,

ich bedanke mich für Ihre Anfrage und kann Ihnen diesbezüglich folgendes mitteilen:

Sie hatten erwähnt, dass beide Elternteile das gemeinsame Sorgerecht haben.Bis jetzt haben Sie sich um das Kind gekümmert. Ihre Frau kann auf keinen Fall ohne Ihre Zustimmung das Kind an einen anderen Ort bringen. Im Vordergrund steht das Kindeswohl, so dass, Ihrer Beschreibung nach, eine starke Bindung zu Ihnen vorliegt und dem Wohl am besten dadurch gedient wird, dass das Kind bei Ihnen verbleibt. Des Weiteren verstehe ich Sie so, dass Ihre Frau 3-4 Tage die Woche unterwegs ist. Die Frage ist, wer sich in dieser Zeit um das Kind kümmert.

Wenn ich Sie richtig verstanden habe, wurde Ihnen im Auftrag Ihrer Frau das Kind entzogen, Sie wurden geschlagen und eingesperrt. Dies ist natürlich nicht möglich. Wenn der Fall so liegt, ist eindeutig eine Kindesentziehung gegeben.

Sie haben weiterhin geschrieben, dass Sie das Kind weder sprechen noch sehen dürfen. Auch das ist nicht nicht legal, da Sie ein Umgangsrecht mit dem Kind haben.

Sie haben gesagt, dass Sie bereits Antrag auf einstweilige Anordnung gestellt haben. Diese muss alsbald entschieden werden, da es sich um ein Eilverfahren handelt. Ich gehe davon aus, dass Sie die ganzen Fakten vorgebracht haben. Wie Sie die Situation beschreiben, müßte eine Entscheidung zu Ihren Gunsten ausfallen, das das Kindeswohl gefährdet ist. Aber bitte beachten Sie, dass die Bearbeiterin nur von den Umständen ausgehen kann, die Sie von Ihnen erfährt. Daher ist es möglich, dass auf Grund von Umständen, die der Bearbeiterin nicht bekannt sind, eine andere rechtliche Beurteilung möglich ist.

Ich hoffe, dass ich Ihnen im Rahmen der Erstberatung eine erste rechtliche Orientierung geben konnte.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg.

Mit freundlichen Grüßen

Christine Gerlach
Rechtsanwältin



Nachfrage vom Fragesteller 23.10.2006 | 19:12

Hallo
mein name ist cem
vor 3 monaten hat meine frau mich verlassen wir sind seid 9jahren zusammen und seid 2002 verheiratet.Haben ein Sohn der jetzt 2 einhalb jahre ist und das Gemeinsame sorgerecht.
Ich kam gerade von der Post und ich sah wie sie aus dem Haus ging zur Kita und meinte ich hole ihn ab und ich soll das essen machen. Nach 1 stunde kammen zwei Männer in die wohung namen ihre sachen schulgen mich spreeten mich in der wohung nahmen alles mit nach zwei stunden kame ich aus der wohung raus rief meine frau an handy war ausgeschlatet.
Ging zur Poliezei machte eine anzeige wegen Kindesentfürhung stellt ein starfantrag.
Bin dann zum familiengericht gegangen habe dort ein Antrag auf in einstweilige aufenhaltsbestimmungrecht gestellt.Meine frau hat am gleichen tag die kita gekündig und ist mit unserem sohn zur einer freundin nach Mannheim gefahren.
Wer passt auf mein Sohn auf.
Darf sie das einfach in eine andere Stadt?
Seid dem habe ich ihn weder gesehn oder mit ihm gesprochen sie weigert sich einfach.Sie arbeitet bei Lufthansa als Flugbegleiterin und ist mehrer tag weg 3 bis 4 tage und dann 3 tage zuhause und da wieder weg.
Da ich von zuhause aus arbeite habe ich denn größten teil der Erziehung übernommen.Die Kita hat das dem Jungedamt gemeldet das zwischen Vater und Kind eine enge bindung besteht die Nachbarn im Hause habe es schriftlich auch dem jungendamt gegeben.Sein umfeld ist in berlin die Familie ist hier sein freunde
mein frau hat kein kontakt zur ihrer Familie da die Eltern von ihr geschieden sind hat sie seid 10 jahren kein kontakt.Wie sehen meine Chacen aus das mein Sohn wieder zu mir kommt in seinen gewohntes umfeld
danke

da ich die sache schon geschlidert habe.
Mann hört vieles das immer die frau recht bekommt?
Sie versucht jetzt ein Härtel fall daraus zumachen das ich sie ein einschließen in der Wohung, ect und sie schlagen
sie macht jetzt darauß eine schlamm schlacht.
da ich ja jetzt am 16.11.06 termien bei familiegericht bekommen habe, es ging sehr schnell aber trotztdem ist es sehr lang für mein sohn 3Monate nicht zusehen uns zu sprechen.
Kann sie jetzt sagen ich wohnen in Mannheim habe schon mir ein Wohung genommen und wie wird der Richer entscheiden da sie mit mir zureden einfach weg geht und ein neues leben anfagen will

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 24.10.2006 | 08:36

Sehr geehrter Fragesteller,

wenn Ihre Frau erklärt, dass sie von Ihnen eingesperrt wurde, muss sie dafür auch Beweise vorbringen. Wie ich Ihnen gestern gesagt habe, stehen die Chancen momentan gut für Sie.

Mit freundlichen Grüßen

Christine Gerlach
Rechtsanwältin

Bewertung des Fragestellers |


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Hallo
danke für ihre schnell anwort "
FRAGESTELLER 5/5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER