Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Aufenthalt Verlängerung

| 27.06.2016 11:50 |
Preis: ***,00 € |

Ausländerrecht


Beantwortet von

Rechtsanwältin Liubov Zelinskij-Zunik, M.mel.


Zusammenfassung: Familiennachzug zu Deutschen

Hallo zusammen,
Ich bin seit 4 Jahre und 4 Monaten in Deutschland , ich bin Student , seit 2 Jahre und 7 Monaten habe ich mit eine deutsche geheiratet,und nun will sie von mir schneiden lassen.
Ich besetzt eine Aufenthaltserlaubnis 28 Abs 1 s 1 NR 1 , ich muss meine Aufenthalt im Oktober Verlängern, meine Frage ist, was wird die Ausländerbehörde mit machen, ich habe gelesen ,dass Mann mindest drei verheiratet sein muss ? Bekomme ich Probleme? Was kann man in meinem Fall machen ?welche Möglichkeiten?
MFG

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:


1. Ich habe gelesen ,dass Mann mindest drei verheiratet sein muss ?
Ja, das ist richtig mit der Abweichung, dass man nicht nur verheiratet sein muss, sondern in einer „familiären Lebensgemeinschaft" leben muss, d.h. Zusammenleben:

㤠28 Familiennachzug zu Deutschen (Aufenthaltsgesetz - AufenthG)
(1) Die Aufenthaltserlaubnis ist dem ausländischen
1.Ehegatten eines Deutschen,
…..
zu erteilen, wenn der Deutsche seinen gewöhnlichen Aufenthalt im Bundesgebiet hat.
(2) …….Im Übrigen wird die Aufenthaltserlaubnis verlängert, solange die familiäre Lebensgemeinschaft fortbesteht."

2. was wird die Ausländerbehörde machen?
Falls die Ausländerbehörde (AB) erfährt, dass sich Ihre Frau von Ihnen scheiden lassen will und von Ihnen getrennt lebt (das erfolgt meistens durch die Beantwortung der Fragen bei der Verlängerung im Oktober oder durch eine Mitteilung davor) wird AB Ihren Aufenthaltserlaubnis nach § 28 AufenthG widerrufen. Denn im Oktober sind die 3 Jahre noch nicht um.

3. Bekomme ich Probleme?
Nein, denn Sie bekommen dann Aufenthaltserlaubnis aufgrund Ihres Studiums.
4. Was kann man in meinem Fall machen ?
Nun wäre natürlich am besten, mit Ihrer Frau zu reden und die Scheidung zu vermeiden, evtl. einen Versöhnungsversuch anzubieten. Falls das nicht funktioniert, legen Sie Ihren Immatrikulationsbescheinigung der AB vor und beantragen eine Aufenthaltserlaubnis. Schließlich kann man eine Arbeitsstelle finden (wenn mit dem Studium nicht funktioniert) und eine Aufenthaltserlaubnis aufgrund der Arbeit beantragen.




Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Nachfrage vom Fragesteller 27.06.2016 | 13:09

Sehr geehrte Frau Liubov Zelinskij-Zunik,
Danke für ihre Antwort. Sie haben mir geschrieben ,dass ich eine Aufenthaltserlaubnis erhalten kann , entweder durch mein Studium oder Arbeit . Wenn jetzt ich Vollzeit arbeite , welche Aufenthalt Titel bekomme ich? Und kann ich mit dieser Aufenthaltserlaubnis immer in Deutschland bleiben ? Und was ist mit die Unbefristete Aufenthaltserlaubnis kann ich sie bekommen aufgrund meiner Arbeit?
Danke im voraus,

Nachfrage vom Fragesteller 27.06.2016 | 14:11

Sehr geehrte Frau Liubov Zelinskij-Zunik,
Danke für ihre Antwort. Sie haben mir geschrieben ,dass ich eine Aufenthaltserlaubnis erhalten kann , entweder durch mein Studium oder Arbeit . Wenn jetzt ich Vollzeit arbeite , welche Aufenthalt Titel bekomme ich? Und kann ich mit dieser Aufenthaltserlaubnis immer in Deutschland bleiben ? Und was ist mit die Unbefristete Aufenthaltserlaubnis kann ich sie bekommen aufgrund meiner Arbeit?
Danke im voraus,

Nachfrage vom Fragesteller 27.06.2016 | 14:23

Sehr geehrte Frau Liubov Zelinskij-Zunik,
Danke für ihre Antwort. Sie haben mir geschrieben ,dass ich eine Aufenthaltserlaubnis erhalten kann , entweder durch mein Studium oder Arbeit . Wenn jetzt ich Vollzeit arbeite , welche Aufenthalt Titel bekomme ich? Und kann ich mit dieser Aufenthaltserlaubnis immer in Deutschland bleiben ? Und was ist mit die Unbefristete Aufenthaltserlaubnis kann ich sie bekommen aufgrund meiner Arbeit?
Danke im voraus,

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 27.06.2016 | 14:24

Sehr geehrter Fragesteller, gerne beantworte ich Ihre Nachfrage, jedoch nur kurz, da es sich um keine Nachfrage, sondern um neue Fragen handelt:
1. Wenn jetzt ich Vollzeit arbeite , welche Aufenthalt Titel bekomme ich?
Sie bekommen – unter dem Vorbehalt der Agentur für Arbeit - einen Titel nach
§ 18 Beschäftigung

(2) Einem Ausländer kann ein Aufenthaltstitel zur Ausübung einer Beschäftigung erteilt werden, wenn die Bundesagentur für Arbeit nach § 39 zugestimmt hat oder durch Rechtsverordnung nach § 42 oder zwischenstaatliche Vereinbarung bestimmt ist, dass die Ausübung der Beschäftigung ohne Zustimmung der Bundesagentur für Arbeit zulässig ist. Beschränkungen bei der Erteilung der Zustimmung durch die Bundesagentur für Arbeit sind in den Aufenthaltstitel zu übernehmen.
2. Und kann ich mit dieser Aufenthaltserlaubnis immer in Deutschland bleiben ?
Ja, auf die Dauer Ihres Arbeitsverhältnisses

3. Und was ist mit die Unbefristete Aufenthaltserlaubnis kann ich sie bekommen aufgrund meiner Arbeit?
Ja, das ist geregelt im
㤠9 Niederlassungserlaubnis

(2) Einem Ausländer ist die Niederlassungserlaubnis zu erteilen, wenn
1.
er seit fünf Jahren die Aufenthaltserlaubnis besitzt,
2.
sein Lebensunterhalt gesichert ist,
3.
er mindestens 60 Monate Pflichtbeiträge oder freiwillige Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung geleistet hat oder Aufwendungen für einen Anspruch auf vergleichbare Leistungen einer Versicherungs- oder Versorgungseinrichtung oder eines Versicherungsunternehmens nachweist;…
4.
Gründe der öffentlichen Sicherheit oder Ordnung unter Berücksichtigung der Schwere oder der Art des Verstoßes gegen die öffentliche Sicherheit oder Ordnung oder der vom Ausländer ausgehenden Gefahr unter Berücksichtigung der Dauer des bisherigen Aufenthalts und dem Bestehen von Bindungen im Bundesgebiet nicht entgegenstehen,
5.
ihm die Beschäftigung erlaubt ist, sofern er Arbeitnehmer ist,
6.
er im Besitz der sonstigen für eine dauernde Ausübung seiner Erwerbstätigkeit erforderlichen Erlaubnisse ist,
7.
er über ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache verfügt,
8.
er über Grundkenntnisse der Rechts- und Gesellschaftsordnung und der Lebensverhältnisse im Bundesgebiet verfügt und
9.
er über ausreichenden Wohnraum für sich und seine mit ihm in häuslicher Gemeinschaft lebenden Familienangehörigen verfügt".
………………………………………………………………………………………………………..
Bei Ihnen wird wohl die Ziff. 3 problematisch, wenn Sie noch nicht gearbeitet haben und keine Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung oder Privatversicherung geleistet haben . Also müssen Sie dann 5 Jahre warten.


Freundliche Grüße aus München
Zelinskij

Bewertung des Fragestellers 27.06.2016 | 13:45

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Schnell, sehr verständlich und freundlich. Ich bin sehr zufrieden "