Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
479.629
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Aufenthalt


| 13.03.2007 22:11 |
Preis: ***,00 € |

Ausländerrecht



Hallo,
ich habe folgende Frage:
ich bin deutscher Staatsbürger und mein Partner ist vietnamesicher Staatsbürger, wir sind seit über einem halben Jahr verheiratet und mein Partner hat eine 1.jährige Aufenthaltserlaubnis. Da ich an der deutsch-schweizer Grenze wohne und in der Schweiz arbeite, würde es für mich steuerlich lohnen meinen Hauptwohnsitz in die Schweiz zu verlegen. Nun folgendes Problem, mein Partner hat eine Ausbildungsstelle in Deutschland, meine Frage verliert mein Partner die Aufenthaltserlaubnis wenn ich in die Schweiz umziehe und mein Partner in Deutschland wohnen bleibt, zwecks Ausbildung?
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich wie folgt beantworten:

Ihr Partner hat die Aufenthaltserlaubnis offensichtlich aufgrund der Partnerschaft mit Ihnen. Diese kann er, solange er noch kein eigenständiges Aufenthaltsrecht hat, nur behalten, wenn Sie im Bundesgebiet als Lebenspartner zusammenleben. Sobald Sie in die Schweiz umziehen, leben Sie nicht mehr im Bundesgebiet zusammen, so dass die Ausländerbehörde Ihrem Partner in diesem Fall die Aufenthaltserlaubnis entziehen würde. Die Ausländerbehörde geht in solchen Fällen streng formal nach der Wohnsitznahme der Partner vor.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen, und verbleibe

mit freundlichen Grüßen
Jana Laurentius
(Rechtsanwältin)
Bewertung des Fragestellers |


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Vielen Dank für die schnelle Antwort auf meine Frage
"