Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Aufenhaltserlaubnis fuer meine Ehegattin die einen Tourist Visum hat.

02.11.2015 09:03 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Daniel Saeger


Sehr geehrte(r) Rechtsanwalt,

Ich bin ein U.S. Staatsbuerger und will nach Deutschland umziehen aber ich moechte auch meine Ehefrau (Thailaenderin) und unseren 3 Monate alten Sohn nach Deutschland mitbringen.
Kann meine Ehefrau und Kind mit einer Tourist Visa mit mir nach Deutschland umziehen?

Mit freundlichen Gruessen


Sehr geehrter Fragensteller,

in der Tat ist es jederzeit möglich ein Touristenvisum für 90 Tage bei einer deutschen Botschaft oder einem Konsulat zu beantragen.

Für einen längeren Aufenthalt benötigt man allerdings eine sogenannte Aufenthaltsgenehmigung.

Hierfür ist grds. die Kommune zuständig, in der man sich niederlassen will.

Ich rate Ihnen an sich umgehend an ein deutsches Konsulat vor Ort zu wenden. Die reine Einreise mit Touristenvisum erscheint zu unsicher, obwohl ich grds. bei einer mit einem US-Bürger verheirateten Person keine größeren Probleme für die Erteilung einer Aufenthaltsgenehmigung sehe.

Mit freundlichen Grüßen
Daniel Saeger
- Rechtsanwalt -

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 68386 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Die Antworten waren verständlich erklärt, Danke ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnell, klar und das um 23:40 Uhr! Vielen Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Top Antwort mit viel Recherche. Sie haben mir sehr weitergeholfen und sind intensiv auf die Problematik (Mischung verschiedener Rechtsgebiete) eingegangen! Vielen Dank. ...
FRAGESTELLER