Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
503.999
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Au pair Aufenthalt nach 12 Monaten beendet, danach Touristenvisum Nicht EU

20.10.2018 17:39 |
Preis: 53,00 € |

Ausländerrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Zusammenfassung: Ein bestehendet Aufenthaltstitel lässt sich in einen anderen Aufenthaltstitel umwandeln.

Der 12 monatige Aufenthalt unseres Au Pairs aus Bosnien endet am 22.12.18. Sie hat einen unterschriebenen Ausbildungsvertrag zur Krankenpflegeassistenz ab dem 1.8.19.

Besteht die Möglichkeit, als Tourist für 90 Tage nach einem kurzen Heimaturlaub in Bosnien direkt im Januar 2019 wieder einzureisen oder sind durch das Au Pair Verhältnis die 90 Tage in 180 Tagen bereits „aufgebraucht"?

Besteht eine andere Möglichkeit für sie, bis Ausbildungsbeginn in 7 Monaten in Deutschland zu bleiben? Kost, Logis und Bürgschaft wären durch uns gewährleistet.
20.10.2018 | 18:23

Antwort

von


(14)
Storkower Straße 158
10407 Berlin
Tel: 03023916152
Web: http://www.12anwalt.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrte Fragestellerin,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich Ihnen gerne auf Grundlage der angegebenen Informationen im Rahmen einer Erstberatung verbindlich wie folgt beantworten möchte.

Ja, ein Visum als Tourist (für reine Besuchszwecke) ist möglich, aber nur für drei Monate und ohne die Möglichkeit, einer Erwerbstätigkeit nachzugehen oder diese nach Ablauf des Visum zu beantragen.

Während des Au Pair Jahrs kann auch ein anderer Aufenthaltstitel z.b. Sprachkurs beantragt werden.

Hält sich eine Person mit einem gültigen Aufenthaltstitel in Deutschland auf, so kann sie jederzeit einen anderen Aufenthaltstitel bei der f zuständigen Ausländerbehörde beantragen.

Ein Wechsel von einem auf einen anderen Aufenthaltszweck ist während des Aufenthalts im Bundesgebiet grundsätzlich möglich, sofern der Ausländer einmal mit einem gültigen Visum in die BRD eingereist ist. Das steht in § 81 Abs. 4 AufenthG .

"Beantragt ein Ausländer die Verlängerung seines Aufenthaltstitels oder die Erteilung eines anderen Aufenthaltstitels, gilt der bisherige Aufenthaltstitel vom Zeitpunkt seines Ablaufs bis zur Entscheidung der Ausländerbehörde als fortbestehend."

Aus dieser Formulierung ergibt sich die grundsätzliche Möglichkeit, während des Aufenthalts in Deutschland von einem zum anderen Aufenthaltstitel (Aufenthaltszweck) zu wechseln, ohne dass voher eine Ausreise notwendig wäre.

Wichtig ist nur, dass ein erlaubter Aufenthalt vorliegt.

Ein Au-Pair-Visum kann dann grundsätzlich nach der Einreise auf Antrag in ein Sprachkursvisum umgewandelt werden, ohne dass eine vorherige Ausreise erforderlich ist (§§ 81 Abs. 4 , 16 Abs. 1 AufenthaltsG ).

Gern können Sie von Ihrem Recht zu einer kostenlosen Nachfrage Gebrauch machen. Weitergehende Fragen beantworte ich für Sie im Rahmen einer Mandatsübertragung, ebenso übernehme ich gern weitere Tätigkeiten im Rahmen eines Mandats. Eine Mandatsausführung kann auch unbeachtlich der örtlichen Entfernung erfolgen und eine Informationsweiterleitung erfolgt dann per E-Mail, Post etc.

Meine Emailadresse finden Sie, wenn Sie auf mein Profilfoto klicken.

Bitte beachten Sie, dass die Ergänzung oder Änderung des Sachverhalts zu einer vollkommen anderen rechtlichen Beurteilung führen kann.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen.

Mit freundlichen Grüßen


Jan Bergmann
Rechtsanwalt


ANTWORT VON

(14)

Storkower Straße 158
10407 Berlin
Tel: 03023916152
Web: http://www.12anwalt.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Sozialrecht, Arbeitsrecht, Ausländerrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 65162 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Frau Prochnow hat meine Fragen ausführlich und rechtlich begründet beantwortet und mir darüber hinaus hilfreiche Empfehlungen gemacht. Die Ausarbeitung der Antworten war trotz meines bescheidenen Einsatzes sehr umfangreich. ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Der Anwalt hat eine schwere Gedankenlast von mir mit Fachwissen genommen. Danke dafür! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Hervorragende Arbeit, vielen Dank! ...
FRAGESTELLER