Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Au Pair Wechsel von Schweiz nach Deutschland (Visa)

08.04.2013 16:36 |
Preis: ***,00 € |

Ausländerrecht


Beantwortet von

Rechtsanwältin Ariane Hansen


Zusammenfassung: Verlängerung Visum "höherer Gewalt" "humanitäre Gründen"

Sehr geehrter Anwalt,

meine Freundin (philippinische Staatsbürgerschaft) arbeitet derzeit als Au Pair in der Schweiz, auf Au Pair Visa (Schengen) mit bis September gültigem Aufenthaltstitel der Schweiz.

Jetzt möchte sie direkt im Anschluss daran eine Stelle als Au Pair in Deutschland antreten.

Meine Frage: Besteht die Möglichkeit für Sie das Au Pair Visa für Deutschland irgendwie direkt hier (in Europa) zu beantragen/bekommen? OHNE das Sie zuerst zurück auf die Philippinen muss für die Beantragung des Visums in der deutschen Botschaft in Manila.

Vielen Dank für Ihre Hilfe.

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegeben Informationen verbindlich wie folgt beantworten:


Das Visum kann in der Regel nicht verlängert werden. Dies ist nur bei höherer Gewalt oder bei besonders dringenden humanitären Gründen der Fall, z.B. Erkrankung. Der Aufenthalt ist zudem nach Ablauf des Visums strafbar.

Ihre Freundin müßte daher m.E. zurück in ihre Heimat reisen und ein neues Visum beantragen.

Ich würde mich aber trotzdem bei der Ausländerbehörde an Ihrem Wohnort erkundigen.
Es fehlen auch viele Angaben in Ihrer Schilderung, so dass man nicht ausschließen kann, dass es noch andere Wege gibt, die Rückreise zu vermeiden.

Ich hoffe, meine Antwort hat Ihnen weitergeholfen.
Sollten noch Unklarheiten bestehen, benutzen Sie bitte die kostenlose Nachfragefunktion.

Gerne können Sie sich auch direkt mit meiner Kanzlei in Verbindung setzen.

Mit freundlichen Grüßen

Ariane Hansen
Rechtsanwältin

Adalbert-Stifter-Str. 31
40699 Erkrath
Tel.: 0211-253480
Fax: 0211-1693098
Internet: www.arianehansen.de
E-mail: arianehansen@arcor.de

Nachfrage vom Fragesteller 08.04.2013 | 17:54

Vielen Dank für Ihre Einschätzung!

Verständnisfrage:

Verstehe ich es richtig, dass die Beantragung eines NEUEN Schengen-Visums (keine Verlängerung) grundsätzlich nicht direkt in Deutschland möglich ist? Sondern IMMER im Heimatland erfolgen muss?

Vielen Dank.

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 08.04.2013 | 19:31

Ja, das ist vollkommen richtig. Die neue Beantragung muss immer im Heimatland erfolgen.

Vielleicht gibt es aber noch andere Möglichkeiten der Aufenthaltsverlängerung, z.B. Sprachkurs, Heirat. Dies könnte man prüfen.

Ich hoffe, die Nachfrage zu Ihrer Zufriedenheit beantwortet zu haben.

Mit freundlichen Grüßen

Ariane Hansen
Rechtsanwältin

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 67383 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Die Anwältin hat mir sehr weitergeholfen, ihre Antwort war freundlich, klar, verständlich und meine Frage wurde so ausführlich wie möglich beantwortet! Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich habe eine schnell, freundliche und hilfreiche Antort erhalten. Um mehr in die Tiefe zu gehen, würde es mehr Zeit seitens des Anwalts erfordern - dies ist absolut nachvollziehbar. Die Antwort lässt weitere Antworten erahnen ... ...
FRAGESTELLER
4,2/5,0
Der Anfang ist zu meiner Zufriedenheit.- ...
FRAGESTELLER
Jetzt Frage stellen