Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Attest Gesichtsvisier Arbeitsplatz

| 02.11.2020 17:06 |
Preis: 25,00 € |

Arbeitsrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden
Ich habe Asthma bronchiale und ein Attest.Mein AG hat das Attest wiederwillig akzeptiert,jedoch soll ich ein Schild tragen wo drauf steht:Das tragen eines Faceshields ist auf Grund eines Attestes gestattet.
Ist das Rechtens oder ist das Diskriminierung.
02.11.2020 | 17:38

Antwort

von


(1106)
Karolinenstr. 8
33609 Bielefeld
Tel: 0521/178960
Web: https://www.reinhard-otto.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Guten Abend,

ich möchte Ihre Anfrage auf der Grundlage der von Ihnen dazu mitgeteilten Informationen wie folgt beantworten:

Belastbare Gerichtsurteile zu derartigen Fragen im Zusammenhang mit Covid-19 legen aktuell noch nicht vor.

Ich würde hier aber von einer unzulässigen Anordnung des Arbeitgebers ausgehen, weil Sie dadurch als Individualperson bloßgestellt werden können, und weil es durchaus mildere Mittel gibt, die letztlich denselben Effekt haben.

Der Arbeitgeber hätte durchaus Möglichkeiten, in allgemeiner Form durch entsprechende Schilder darauf hinzuweisen, dass die Mitarbeiter, die ein faceshield tragen, dazu aufgrund entsprechender ärztlicher Bescheinigungen berechtigt sind.

Es ist nicht erforderlich, ein solches Schild direkt an Ihnen zu befestigen.

Sie sollten sich gegen das Tragen eines persönlichen Schildes notfalls mittels einer arbeitsgerichtlichen Feststellungsklage wehren.

Mit freundlichen Grüßen


Bewertung des Fragestellers 02.11.2020 | 17:57

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort.!"
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Reinhard Otto »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 02.11.2020
5/5,0

Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort.!


ANTWORT VON

(1106)

Karolinenstr. 8
33609 Bielefeld
Tel: 0521/178960
Web: https://www.reinhard-otto.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht, Familienrecht, Miet und Pachtrecht, Kaufrecht, Vertragsrecht