Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Artikel rückgegeben , Geld nicht wieder erhalten


| 22.11.2007 19:11 |
Preis: ***,00 € |

Internetauktionen


Beantwortet von

Rechtsanwalt Christian Joachim



Habe bei ebay im Juli von gewerblichem Verkäufer ein Gerät gekauft.
Rückgabe nach 2 Wochen vereinbart, da es einen Defekt hat.
Die Rücknahme wurde per mail bestätigt. Habe Gerät zurückgeschickt und Reparatur dem Verkäufer eingeräumt.
Antworten: Gerät ist zum Service , dann Gerät ist wieder ok. und wird demnächst zurückgeschickt. Bisher kein Gerät erhalten.
Aufforderung zur Rückzahlung wird ignoriert.
Keine Antworten vom Verkäufer seitdem. Mahnung mit Fristsetzung (auch Postweg) ist verstrichen. Ebay ist nicht mehr greifbar, da 60 Tage / 90 Tage vorbei.
Muss ich anwaltlich einklagen ? Wie komme ich wieder an mein Geld (250 Euro)?

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Fragesteller,


herzlichen Dank für Ihre Frage und das damit entgegengebrachte Vertrauen.

Sofern Sie den Treuhandservice von Ebay nicht genutzt haben und eine endgültige Verweigerung der Leistung vorliegt, bleibt Ihnen nichts anderes übrig, als Ihre Ansprüche mit gerichtlicher Hilfe einzufordern.

Hier ist zu unterscheiden, ob Sie die Leistung einklagen wollen, oder vom Vertrag zurücktreten und das Geld zurück haben wollen. In ersterem Fall wäre eine Klage in Bezug auf die Leistung anhängig zu machen, im zweiten Fall müssen Sie der Gegenseite Ihren Rücktritt mitteilen und das Geld zurückfordern. Bleibt dieses aus, können Sie entweder im gerichtlichen Mahnverfahren oder gleich im Rahmen einer Klage versuchen, Ihre Rechte durchzusetzen.

Gerne bin ich Ihnen dabei behilflich.

Ich hoffe, Ihre Frage informativ und hilfreich beantwortet zu haben und stehe im Übrigen auch im Rahmen der kostenfreien Nachfrage zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen


Christian Joachim
-Rechtsanwalt-

www.rechtsbuero24.de

Nachfrage vom Fragesteller 22.11.2007 | 19:59

Sehr geehrter herr Joachim,

vielen Dank für die schnelle Antwort.
Ein Einklagen der Leistung ist für mich nicht mehr sinnvoll.
Der Rücktritt vom Vertrag wurde, mit der Aufforderung den Preis zurückzuzahlen, schon getan. Lohnt sich bei 250 Euro eine Klage, oder ist eher das gerichtliche Mahnverfahren anzuwenden ?

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 22.11.2007 | 20:11

Sehr geehrter Fragesteller,

das gerichtliche Mahnverfahren ist ein für den Inhaber des Anspruchs preisgünstigere Variante an einen vollstreckbaren Titel zu kommen, da dann nicht alle Gerichtskosten anfallen. Wenn der Gegner jedoch Widerspruch einlegt, gelangt das Mahnverfahren in das normale Klageverfahren mit den weiteren Gerichtskosten, jedoch nicht mehr, als insgesamt auch bei einer Klage. Daher ist das Mahnverfahren zumeist sinnvoll, wenn nicht erwartet wird, dass dem Anspruch widersprochen wird.

Ob sich ein entsprechendes Vorgehen "lohnt", müssen Sie selbst abschätzen, inwieweit Sie erwarten, dass der Gegner das Geld auch zurückzahlen kann. Juristisch haben Sie jedenfalls einen Rückzahlungsanspruch.

Mit freundlichen Grüßen

Christian Joachim
-Rechtsanwalt-

www.rechtsbuero24.de

Bewertung des Fragestellers |


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Prima, so kommt schnell Klarheit ... "
FRAGESTELLER 5/5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER