Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Arbeitszeugnis bewerten von Arbeitstätigkeit gemäß Noten

11.05.2019 16:55 |
Preis: 25,00 € |

Arbeitsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Diplom Kaufmann Peter Fricke


Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund meiner Kündigung und dem Erhalt eines Arbeitszeugnisses wende ich mich an Sie. Ich bitte um Bewertung der einzelnen Abschnitte in Noten. Und die Note des Gesamtzeugses.

Den Vorspann mit Beschreibung des Arbeitgebers und der Darstellung meines Tätigkeitsfeldes ist korrekt angegeben und erspare ich Ihnen. Frau Meyer verfügt über eine gute Auffassungsgabe, einen großen Erfahrungsschatz und ein breites Fachwissen im Bereich Buchhaltung und Rechnungswesen. Sie kann komplexe Sachverhalte gut erklären und bearbeiten und behält auch bei Zeit- und Erfolgsdruck den Überblick. Alles nötige Wissen über die Administration für ein x PRojektes hat sich Frau Meyer selbstständig und schnell angeeignet.

Aufgrund Ihrer sorgfältigen Arbeitsweise konnte Frau Hodroj Ihre Aufgaben korrekt und termingerecht erfüllen. Mit Ihrem sicheren und gewandten Auftreten überzeugte Sie immer wieder im Kontakt bei Verhandlungen mit FördergeberInnen NetwerkpartnerInnen TeilnehmerInnen

Insgesamt erfüllte Frau Meyer die ihr übertragenen Aufgaben stets zu unserer Zufriedenheit.
Das persönliche Verhalten war einwandfrei. Bei Vorgesetzten, KollegInnen und TeilnehmerInnen war sie beliebt und geschätzt. Unser Verein wurde von ihr vorbildlich repräsentiert.

Frau Meyer scheidet aus eigenen Wunsch aus dem Projekt aus.

Wir danken Frau Meyer für stets produktive Zusammenarbeit und bedauern ihr Ausscheiden sehr. Wir wünschen Ihr für die Zukunft beruflich und persönlich alles GUten und weiterhin viel Erfolg.


Sehr geehrte Ratsuchende,

die "Floskeln" im Arbeitsrecht bei der Erstellung von Arbeitszeugnissen werden im allgemeinen völlig überschätzt, da dieselben auch hinlänglich bekannt sind und Arbeitgeber auf diese "Geheimsprache" eigentlich gar nicht mehr zurück greifen.

Ihr Zeugnis ist gut und hebt Ihre Person in sachlicher und persönlicher Hinsicht positiv hervor. Lesen Sie das Zeugnis so, wie Sie es selber verstehen und Sie werden es als richtig empfinden.

Nur der Form halber folgende Ergänzung:

Bei der Zufriedenheit gibt es die volle und die vollste Zufriedenheit, bei Ihnen steht lediglich Zufriedenheit. Ich glaube aber kaum, daß der Verfasser der Zeilen sich hierüber Gedanken gemacht hat.

Wer übrigens beim Personal, den Kollegen etc. beliebt war, dessen "Unterhaltungsfähigkeit" auf Betriebsfeiern und in der Freizeit wird hervorgehoben, wohinter dann aber die Arbeitsverrichtung in ihrer Qualität zurück treten soll.

Aber auch hier gilt, diesen Anforderungen entsprechend würde ich das Zeugnis nicht auslegen, weil es wahrscheinlich so gemeint ist, wie es verfasst wurde, einfach nur gut!

Herzlichen Glückwunsch

Mit besten Grüssen

Fricke
RA

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70937 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Restlos geklärt. Vielen Dank für die schnelle Hilfe. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnell und kompetent! Vielen Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
deutliche, klare Stellungnahme. Hilft mich im Rechtsurwald besser auszukennen. Empfehlenswert. ...
FRAGESTELLER