Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
501.403
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Arbeitszeugnis (Gemeindearbeit) gegenlesen

| 19.09.2018 23:37 |
Preis: 50,00 € |

Arbeitsrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden
Liebe Rechtsanwältin,
lieber Rechtsanwalt,
zum 31.3.2018 habe ich - nach mehrjähriger Beschäftigung - meine Arbeitsstelle im öffentlichen Dienst (Gemeindearbeit) gewechselt. Nun ist mir auch das gewünschte qualifizierte Arbeitszeugnis zugesandt worden. Ich möchte Sie bitten, das Zeugnis nach folgenden Gesichtspunkten und Fragen gegenzulesen:
Aus fachlicher Sicht bin ich mit dem Zeugnis zufrieden, daher habe ich diesen Teil im unten angehängten Zeugnis auch ausgespart. Mir geht es um die Beschreibung der "Soft Skills", und was zwischen den Zeilen herausgelesen werden kann.
Ist hier alles in Ordnung? Gibt es doppel-/mehrdeutige Formulierungen, die ev. genauer herausgearbeitet werden sollten? Sind Schwachstellen oder sonstige Verbesserungsmöglichkeiten, oder gar grobe Fehler vorhanden? Und zu guter Letzt: Fehlt ev. noch etwas?
#### ANFANG Zeugnis ####
Zeugnis
[Angabe Name, Geburtsdatum, Beschäftigungszeitraum, Stellenbezeichnung]
[Ausführliche Aufgabenbeschreibung]
Frau ZZZ verfügt über ein hervorragendes und auch in Randbereichen sehr tiefgehendes Fachwissen, welches sie in unserer Gemeinde stets in höchst gewinnbringender Weise einbrachte. Besonders hervorzuheben sind ihre ausgeprägten pädagogischen Fähigkeiten, die sie jederzeit mit großem Erfolg einsetzte sowie ihre Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung. So hat Frau ZZZ berufsbegleitend eine Weiterbildung zur [ausgespart/anonymisiert] sowie zur [ausgespart/anonymisiert] mit Erfolg abgeschlossen.
Zum Nutzen unserer Gemeinde erweiterte und aktualisierte sie immer mit sehr gutem Erfolg ihre umfassenden Fachkenntnisse durch regelmäßige Teilnahme an Weiterbildungsveranstaltungen.
Aufgrund ihrer genauen Analysefähigkeit und ihrer schnellen Auffassungsgabe war sie jederzeit in der Lage, auch schwierige Situationen sofort zutreffend zu erfassen und schnell gute Lösungen zu finden. Frau ZZZ zeigte jederzeit hohe Eigeninitiative und identifizierte sich immer voll mit ihren Aufgaben und unserer Gemeinde, wobei sie auch durch ihre sehr große Einsatzfreude überzeugte. Auch in Situationen mit größtem Arbeitsaufkommen erwies sie sich immer als in höchstem Maße belastbar.
Alle Aufgaben führte sie jederzeit vollkommen selbstständig, äußerst sorgfältig und planvoll durchdacht aus. Sie agierte immer ruhig, überlegt, zielorientiert und in höchstem Maße präzise. Dabei überzeugte sie stets in besonderer Weise sowohl in qualitativer als auch in quantitativer Hinsicht. Frau ZZZ war in ganz besonders hohem Maße zuverlässig.
Für alle auftretenden Probleme fand sie ausnahmslos ausgezeichnete Lösungen. Neben den vielfältigen originären Aufgaben in der Schulsozial- und Jugendarbeit hat Frau ZZZ zahlreiche Musik- und Sportveranstaltungen organisiert und durchgeführt, bei welchen ein Austausch zwischen Kindern und Jugendlichen unterschiedlichster Herkunft ermöglicht wurde. Dabei wurden diese auch verschiedentlich in die Veranstaltungsorganisation und -durchführung mit eingebunden.
Des Weiteren war Frau ZZZ maßgeblich am Konzept [ausgespart/anonymisiert] beteiligt, welches durch ihr Mitwirken erfolgreich etabliert wurde. Die Leistungen von Frau ZZZ haben jederzeit und in jeder Hinsicht unsere vollste Anerkennung gefunden.
Sie wurde wegen ihres stets freundlichen und ausgeglichenen Wesens allseits sehr geschätzt. Sie war immer hilfsbereit, zuvorkommend und stellte, falls erforderlich, auch persönliche Interessen zurück. Ihr Verhalten zu Vorgesetzten, Kolleginnen und Kollegen, Lehrerinnen und Lehrern sowie insbesondere zu den Kindern und Jugendlichen war ausnahmslos vorbildlich und loyal.
Frau ZZZ hat unsere Gemeinde zum 31. März 2018 auf eigenen Wunsch verlassen, um eine neue Aufgabe bei einer anderen Gemeinde anzunehmen. Wir bedauern dies sehr, weil wir mit ihr eine sehr gute Mitarbeiterin verlieren. Wir bedanken uns für die stets sehr guten Leistungen und wünschen ihr für die Zukunft beruflich und privat weiterhin viel Erfolg und alles Gute.
Die verzögerte Ausstellung des Arbeitszeugnisses ist einem Mitarbeiterwechsel beim Personalamt geschuldet und liegt nicht in der Verantwortung von Frau ZZZ.
[Ort, Datum]
[Name und Unterschrift des Bürgermeisters]
#### ENDE Zeugnis ####
Ich bedanke mich für das Korrekturlesen sowie für die Beantwortung der Fragen und verbleibe bis dahin mit freundlichen Grüßen.

20.09.2018 | 00:34

Antwort

von


(197)
Engerstraße 16
47906 Kempen
Tel: 02152/8943380
Web: http://www.hauser-rechtsanwaelte.com
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Generell ist festzustellen, dass der Aufbau dem üblichen Aufbau eines Arbeitszeugnisses entspricht. Dieser ist wie folgt:

Überschrift
Einleitung/zur Person
Beschreibung Unternehmen
Tätigkeitsbeschreibung
Leistungsbeurteilung
Beurteilung des Sozialverhaltens
Dankesformel.

Bei der Tätigkeitsbeschreibung ist darauf zu achten, dass die Tätigkeit, die von Ihnen am meisten ausgeübt wurde, zuerst genannt und die, die am wenigsten ausgeübt wurde, zuletzt genannt wird. Sollten Tätigkeiten nicht aufgeführt sein, so ergänzen Sie diese und teilen dies Ihrem Arbeitgeber mit der Bitte um Korrektur des Zeugnisses mit.

Ihr Fachwissen wird mit der Schulnote 1 bewertet und ist nicht zu beanstanden.

Ihre Arbeitsweise, die Eigeniniative und die Belastbarkeit werden ebenfalls mit der Schulnote 1 bewertet.

Die Auffassungsgabe und Fähigkeit, Probleme zu lösen, wird mit der Schulnote 2 bewertet. Für die Schulnote 1 müsste es lauten:" Aufgrund ihrer genauen Analysefähigkeit und ihrer schnellen Auffassungsgabe war sie jederzeit in der Lage, auch schwierigste Situationen sofort zutreffend zu erfassen und schnell sehr gute Lösungen zu finden."

Arbeitsqualität und Quantität werden mit sehr gut bewertet.

Daher wird Ihnen auch bei der zusammenfassenden Leistungsbeurteilung die Schulnote 1 gegeben.

Anschließend wird Ihr Sozialverhalten mit der Schulnote 1 bewertet.

Auch die Dankesformel entspricht einem sehr guten Zeugnis.

Das Zeugnis ist vollständig, beinhaltet keine versteckten Negativformeln und ist sprachlich ansprechend formuliert. Es besteht daher kein weiterer Korrekturbedarf.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Ralf Hauser, LL.M.
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Arbeitsrecht


Rechtsanwalt Ralf Hauser, LL.M.
Fachanwalt für Verkehrsrecht, Fachanwalt für Arbeitsrecht

Neu

Darf's noch eine Frage mehr sein?

Viele oder regelmäßige Fragen? Mit der Frag-einen-Anwalt.de Flatrate unbegrenzt Fragen stellen.
Sie haben ein Problem, von dem Sie wissen, dass noch mehr Fragen kommen? Sie sind Handwerker, Arzt, Freiberufler oder Gründer? Dann sollten Sie sich das mal näher anschauen.
Details anschauen
Bewertung des Fragestellers 04.10.2018 | 22:34

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Anfrage wurde schnell und kompetent beantwortet. Vielen Dank."
Stellungnahme vom Anwalt:
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Ralf Hauser, LL.M. »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 04.10.2018
5/5,0

Anfrage wurde schnell und kompetent beantwortet. Vielen Dank.


ANTWORT VON

(197)

Engerstraße 16
47906 Kempen
Tel: 02152/8943380
Web: http://www.hauser-rechtsanwaelte.com
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Zivilrecht, Versicherungsrecht, Strafrecht, Fachanwalt Verkehrsrecht, Fachanwalt Arbeitsrecht, Kaufrecht, Vertragsrecht, Sozialversicherungsrecht