Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Arbeitszeugnis 4 Sätze übersetzten und bewerten

17.12.2018 10:36 |
Preis: 25,00 € |

Arbeitsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Gerhard Raab


Können Sie mir bitte folgende 4 Sätze "übersetzen" und mit einer Note bewerten?

... verfügte über ein gutes Fachwissen, welches er in seinem Aufgabengebiet erfolgreich einsetzte.
Durch seine gute Auffassungsgabe konnte er sich rasch in neue Aufgaben einarbeiten.
Die ihm übertragenen Aufgaben erfüllte er selbständig und immer zu unserer vollen Zufriedenheit, dabei ging er stets selbständig, sorgfältig und planvoll vor.
Sein Verhalten gegenüber Geschäftspartnern, Vorgesetzten und Kollegen war stets einwandfrei.

Vielen Dank

Sehr geehrter Fragesteller,

zu Ihrer Anfrage nehme ich wie folgt Stellung:


I.

Zunächst ist darauf hinzuweisen, dass man zwar einzelne Sätze eines Arbeitszeugnisses bewerten kann, dass aber der Gesamteindruck, den das Zeugnis dem Leser vermittelt, entscheidend ist. D.h., dass man ein Zeugnis selbstverständlich "sezieren" kann, dass aber aus der Gesamtschau durchaus ein anderes Ergebnis, d.h. eine andere Note, entstehen kann, als aus der Bewertung einzelner Sätze.


II.

Dies vorausgesetzt ist zu den vier Sätzen, die Sie "übersetzt" sehen wollen, folgendes zu sagen:

1.

"... verfügte über ein gutes Fachwissen, welches er in seinem Aufgabengebiet erfolgreich einsetzte."

Das ist eine gute und durchaus übliche Bewertung, die beispielsweise dadurch verbessert werden könnte, als dass man über ein sehr gutes Fachwissen spricht.

2.

"Durch seine gute Auffassungsgabe konnte er sich rasch in neue Aufgaben einarbeiten."

Hier handelt es sich um eine positive Würdigung, die man nicht beanstanden kann.

3.

"Die ihm übertragenen Aufgaben erfüllte er selbständig und immer zu unserer vollen Zufriedenheit, dabei ging er stets selbständig, sorgfältig und planvoll vor."

Dieser Satz beinhaltet die eigentliche Note. Dieser Satz entspricht der Schulnote „gut".

4.

"Sein Verhalten gegenüber Geschäftspartnern, Vorgesetzten und Kollegen war stets einwandfrei."

Auch das ist eine übliche Klausel, die in dieser Form nicht zu beanstanden ist.


Mit freundlichen Grüßen

Gerhard Raab
Rechtsanwalt

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70110 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr ausführliche und verständliche Antworten auf die Fragen. Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Danke für die schnelle Antwort, war beim Gericht und werde nun mit einem Anwalt weiter machen. Vielen Dank für den Tipp. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle, kompetente Beantwortung meines Anliegens. Sehr gut. ...
FRAGESTELLER