Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Arbeitszeugnis, undeutlich, negative Sätze

15.01.2019 23:16 |
Preis: 65,00 € |

Arbeitsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Michael Kinder


Sehr geehrte Damen und Herren,

das unten aufgeführte Zeugnis ist die zweite Version nachdem ich die erste beanstandet habe.
Mir scheint dass es nun noch schlechter ist als vorher und ich würde mich freuen, wenn Sie das vorliegende Zeugnis kurz bewerten könnten. Könnten Sie mir eine positiver Satzbau-Variante empfehlen?
Wenn es wirklich so schlecht ist wie ich denke, was kann ich tun um eine angemessene Beurteilung zu bekommen?

Für Ihre Mühe danke ich im Voraus.

PS: ich habe Kommentare nach dem Pfeil ( --> ) eingefügt.



Arbeitszeugnis

1) Intro und Beschreibung der Firma...

2) Bechreibung der Tätigkeiten

a) ...

b) ...

c) ...

Frau X führte ihre Tätigkeiten stets sorgfältig, gewissenhaft und effizient aus und erzielte dabei lobenswerte Resultate. Sie war immer eine belastbare Mitarbeiterin, deren Arbeitsqualität uns auch bei wechselnden Anforderungen jederzeit überzeugte.
--> Note 2?

Ihre Aufgaben erledigte sie sicher und eigenverontwortlich.
Frau X arbeitete stets engagiert und mit viel Eigeninitiative und besaß eine hohe Leistungsmotivation.
--> Note 1-2?


Die Qualität ihrer Arbeit genügte hohen Ansprüchen.
Die Aufgaben ihrer Position hat sie zu unserer vollen Zufriedenheit erfüllt und
unseren Anforderungen in jeder Hinsicht entsprochen.
--> Note 3? ich möchte diese Passage gerne verbessern, um die Wahrheit widerzuspiegeln

lhr persönliches Verhalten war jederzeit einwandfrei. In ihrem Umgang mit Vorgesetzten,
Kollegen und Mitarbeitern verstand sie es, eine vertrauensvolle und offene Atmosphäre zu schaffen.
Auch ihr Verhalten gegenüber unseren Geschäftspartnern war stets einwandfrei. Unser Unternehmen wurde von ihr jederzeit gut repräsentiert.
-->Note 2? Dieser Absatz wurde beim zweiten Entwürf geändert und klingt jetzt merkwürdig, insbesondere der Satzt über die "vertrauensvolle und offene Atmosphäre".
Was bedeutet das?

Mit dem heutigen Tag scheidet Frau X auf eigenen Wunsch aus unserem Unternehmen aus.

Wir danken Frau X für ihre stets guten Leistungen während des befristeten Arbeitsverhältnisses und
wünschen ihr für ihre berufliche und Privat Zukunft alles Gute und weiterhin viel Erfolg.
--> Note 2?

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Ich möchte zunächst darauf hinweisen, dass es immer problematisch ist, an einem vorhandenen Zeugnis „herum zu basteln", da Änderungen dann in der Regel stilistische Brüche darstellen. Besser ist es, einen völlig neuen Entwurf zu erstellen.

Ansonsten ist Ihre Bewertung der Arbeitsweise und der Arbeitsergebnisse mit der Note 2 zutreffend.
Engagement und Initiative seh ich als mit gut beurteilt an.

Die Gesamtbewertung des Leistungsbereichs (zu unserer vollen Zufriedenheit) ist befriedigend. I

ch kann Ihrer Anfrage nicht entnehmen, inwieweit sie diese Passage „gerne verbessern wollen, um die Wahrheit widerzuspiegeln". Für eine „gute" Beurteilung müsste eigentlich lediglich das Wort „stets" hinzugefügt werden.
Es verwundert, dass im Hinblick auf die sonstigen Bewertungen und auch auf die Schlussfloskel hier nur eine „3" vergeben wird. Diese Widersprüchlichkeit im Zeugnis ist als negativ anzusehen.

Sie haben allerdings nach der Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts ohne gesonderte Beweisführung lediglich einen Anspruch auf eine „befriedigende" Bewertung.

Die Verhaltensbeurteilung ist in der Tat sehr problematisch. „Vertrauensvolle und offene Atmosphäre" klingt nach Distanzlosigkeit, möglicherweise sogar nach Liebschaften. Die Beurteilung zum Verhalten stellt eine negative Bewertung dar.

In der Schlussfloskel fehlt das Bedauern über das Ausscheiden. Ansonsten entspricht sie einer vorangehenden „guten" Beurteilung. Auf diesen Widerspruch zur Gesamtbewertung des Leistungsbereichs hatte ich bereits hingewiesen.

Nicht bewertet sind Fachkenntnisse, Fortbildungsbereitschaft, Belastbarkeit, Zuverlässigkeit. Dies sollte noch nachgeholt werden.

Sie sollten einen vollständigen neun Zeugnisentwurf vorlegen und eine Frist für die Änderung des Zeugnisses beziehungsweise die neue Erstellung setzen.

Wenn man wiederum kein akzeptables Zeugnis erstellt, bleibt Ihnen nichts anderes übrig, als eine Zeugnisberichtigungsklage beim Arbeitsgericht zu erheben. Ich wünsche Ihnen alles Gute und viel Erfolg für Ihr Anliegen.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Nachfrage vom Fragesteller 30.03.2019 | 22:27

Sehr geehrter Herr Kinder,

vielen Dank für Ihre Hilfe.
Gern möchte ich auf Ihr Angebot zurück kommen, ein Zeugnis für mich zu bearbeiten.
Inzwischen wurde mein Zeugnis auf Note 2 korrigiert. Aber die folgenden von Ihnen
vorgeschlagenen Punkte fehlen noch komplett:

Fachkenntnis
Fortbildungsbereitschaft
Belastbarkeit
Zuverlässigkeit

Können Sie den letzten Zeugnisvorschlag meines ehemaligen Arbeitgebers um die aufgeführten Punkte erweitern?
Falls ja möchte ich Ihr Angebot gern annehmen und würde Ihnen diesen per Mail zusenden.

Mit freundlichen Grüßen

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 30.03.2019 | 23:06

Guten Abend,

Ich kann Ihnen gerne entsprechende Vorschläge machen. Leider bin ich aber seit heute bis zum 8. April im Urlaub, so dass ich möglicherweise erst in einigen Tagen dazu komme, Ihre Nachfrage zu bearbeiten. Ich hoffe, dass die Erledigung hat noch einige Tage Zeit.Sie können mir aber selbstverständlich den zu prüfenden Text schon mal schicken.

Freundliche Grüße

Michael Kinder

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 67459 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Git begründete Antwort. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle und kompetente Antwort. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Alles wie erwartet. ...
FRAGESTELLER