Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Arbeitsvertrag für eine geringfügige Bechäftigung - Netto Marken-Discount AG

08.09.2014 15:53 |
Preis: ***,00 € |

Arbeitsrecht


Beantwortet von


Zusammenfassung:

Wird im Arbeitsvertrag auf einen Tarifvertrag verwiesen, muss dem Arbeitnehmer in diesen Einsicht gewährt werden, etwa im Personalbüro des Arbeitgebers oder im Intranet. Im Bereich des Einzelhandels gibt es in den verschiedenen Bundesländern unterschiedliche Tarifverträge, auch gibt es Haustarife.

Sehr geehrte Damen und Herren,

Meine Tochter ist Sprachstudentin im 6. Semester und hat im August 2014 einen Arbeitsvertrag mit der Netto-Marken-Discount AG im Bereich "geringfügige Beschäftigung" abgeschlossen.

Der 1. Arbeitstag ist morgen, der 9.9.2014.
In den letzten 14 Tagen hat meine Tochter sehr viele Angebote von Nachhilfestudios
bezüglich einer Tätigkeit als Nachhilfelehrerin erhalten, sodass Sie an der Tätigkeit beim
Netto-Marken-Discount kein Interesse mehr hat.

Die normale Kündigungsfrist beträgt 1 Monat zum Ende des Kalendermonats, meine Tochter befindet sich aber in der Probezeit, hierüber sagt der Arbeitsvertrag folgendes aus:

"Die Kündigungsfrist während der Probezeit richtet sich nach dem jeweils anzuwendenden Tarifvertrag.

Welcher ist dies, ich selber kann im Internet darüber nichts finden, auf Anfragen bei VERDI wird man dazu angehalten, Mitglied zu werden, was ich nicht aber nicht möchte, meines Wissens nach gibt es einen flächendeckenden Tarifvertrag im Einzelhandel, den Verdi ausgehandelt hat???

Können Sie mir den Tarifvertrag zur Verfügung stellen?

Ist die Kündigungsfrist hier 14 Tage während der Probezeit?

Es wäre gut, wenn Sie mir auch ein formloses Kündigungsschreiben zur Verfügung
stellen könnten, dass meine Tochter dann an den Netto-Marken-Discount schicken könnte,
gerne auch in einer persönlichen email.


Mit freundlichem Gruß

H. Schneider

08.09.2014 | 17:23

Antwort

von


(577)
Heinz-Fangman-Str. 2
42287 Wuppertal
Tel: 0202 76988091
Web: http://www.kanzlei-scheibeler.de
E-Mail:

Sehr geehrter Fragesteller,

den Tarifvertrag müsste Ihre Tochter morgen am Arbeitsplatz einsehen können, etwa in der Personalabteilung oder im Intranet.

Welcher Tarifvertrag greift, kann ich aus der Ferne nicht beurteilen. Es gibt zwar in den verschiedenen Bundesländern Flächentarifverträge von Verdi für den Einzelhandel, es ist aber auch denkbar dass dieser Arbeitgeber hiervon abweichend einen Haustarifvertrag mit anderen Regelungen geschlossen hat. Zudem habe ich es auch erlebt, dass die Einzelhändler in ihren Logistikzentren die Tarifverträge für den Groß- und Außenhandel anwenden. Wenn also Ihre Tochter nicht in einem Supermarkt, sondern in einem Lager tätig ist, wäre es auch denkbar, dass ein Tarifvertrag für den Groß- und Außenhandel greift.

Sollte Ihre Tochter den Tarifvertrag nicht einsehen können, sollte sie wie folgt kündigen: "Hiermit kündige ich den Arbeitsvertrag innerhalb der Probezeit zum nächstmöglichen Termin. Nach meinen Berechnungen ist dies der ... (zwei Wochen nach Übergabe der Kündigung). Ich bitte um Bestätigung". Dieses Schreiben sollte auf dem Briefkopf Ihrer Tochter verfasst und von dieser selbst unterschrieben werden, da sie als Studentin im sechsten Semester ja bestimmt schon volljährig ist. Sie sollte die Übergabe zudem auf einer Kopie quittieren lassen oder das Schreiben unter Zeugen übergeben, alternativ als EINWURFEinschreiben (nicht: Übergabeeinschreiben) versenden.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Fachanwältin für Arbeitsrecht

Rückfrage vom Fragesteller 08.09.2014 | 17:50

Sehr geehrte Frau Dr.Scheibeler,
vielen Dank für die schnelle Antwort von Ihnen, in diesem Zusammenhang
habe ich noch eine Frage zu der 14 tätigen Kündigungsfrist, genauer
zum Beginn dieser Frist.

Meine Tochter arbeitet in einem Netto Supermarkt in Niedersachsen, Filiale XY in PLZ 28...,hier wurde auch der Vertrag mit ihr unterzeichnet, ich gehe also davon aus, wenn sie die Kündigung morgens in der Filiale bei Arbeitsbeginn abgibt, fängt die 14 tägige Frist an zu laufen.

Erwähnenswert ist aber in diesem Zusammenhang, dass auf dem Vertragsformular als Arbeitgeber die Netto-Marken-Discount AG in 93142 Maxhütte ( also Bayern ) aufgeführt ist.

Sollte man die Kündigung lieber schriftlich an diese Adresse richten, wenn ja, wann beginnt dann die 14 tätige Kündigungsfrist?

Über eine abschließende Beantwortung dieser Zusatzfrage würde ich mich
freuen.

Freundliche Grüße

H. Schneider



Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 08.09.2014 | 17:58

Sehr geehrter Fragesteller,

gerne beantworte ich Ihre Nachfrage wie folgt:

Die Kündigungsfrist beginnt mit dem Zugang der Kündigung beim Arbeitgeber, der Versand per Post hat also eine Verlängerung des Arbeitsverhältnisses zur Folge. Es gibt hier aber die Möglichkeit einer Expresssendung mit DHL und Zustellung am nächsten Tag.

Wenn der Arbeitsvertrag in der Filiale vor Ort unterzeichnet wurde, kann die Kündigung im Zweifel auch dort abgegeben werden.

Möglicherweise gilt somit auch der bayrische Tarifvertrag für den Einzelhandel. Die 14-tägige Frist ist nur geraten, aufgrund der Formulierung der Kündigung gilt in jedem Fall die korrekt Frist.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Scheibeler

ANTWORT VON

(577)

Heinz-Fangman-Str. 2
42287 Wuppertal
Tel: 0202 76988091
Web: http://www.kanzlei-scheibeler.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Fachanwalt Arbeitsrecht, Insolvenzrecht, Miet und Pachtrecht, Kaufrecht, Vertragsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 90148 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Eine hilfreiche und detaillierte schnelle Antwort. Mit diesen Informationen lässt sich das Problem gut einschätzen und beurteilen was getan werden kann. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr schnelle und kompetente Beratung! Vielen Dank. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Danke für die sehr gute und verständliche Antwort auf meine Frage. ...
FRAGESTELLER