Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Arbeitslosengeld 2 ?

22.02.2017 14:03 |
Preis: ***,00 € |

Arbeitsrecht


Die Situation ist, meine Brüder hat einen Job an einer Musikschule, wo keine Stunden garantiert werden (ist abhängig von neue Anmeldungen).
Er war eine lange Zeit krank, danach könnte dem Arbeitsgeber keine Stunden mehr anbieten.
Hat er jetzt Anspruch auf Arbeitslosengeld 2 ?

Sehr geehrter Mandant,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Die Beantwortung hängt davon ab, wie die Tätigkeit Ihres Bruders rechtlich einzuordnen ist:

Oft sind Musikschullehrer auf selbständiger Basis tätig und werden dann per Honorar für die tatcächlich erfolgte Tätigkeit und nicht mit einem festen monatlichen Gehalt bezahlt.
Es klingt danach, als wäre dies auch vorliegend der Fall.

Nur wenn eine sozialversicherungspflichtige Tätigkeit vorlag, Ihr Bruder also unter Abzug von Lohnsteuer, Rentenversicherung und Krankenversicherungsbeiträgen angestellt war, hat er auch Anspruch auf Arbeitslosengeld 1.

Ob er einen Anspruch auf Abreitslosengeld 2 hat, hängt von einer ganzen Reihe persönlicher Faktoren ab, die ich vorliegend mangels Kenntnis nicht beurteilen kann.
Sollte Ein solcher Anspruch aber ausscheiden, kann er sich in jedem Fall an das örtliche Sozialamt wenden und dort Unterstützungsleistungen beantragen.

Mit freundlichen Grüßen

Daniela Désirée Fritsch
Rechtsanwältin

Rückfrage vom Fragesteller 22.02.2017 | 16:28

Es handelt um Arbeitslosegeld 2. Er ist/war 1,5 Jahr Tätig auf selbständiger Basis also kein festen Monatlichen Gehält war unter Abzug von Lohnsteuer, Rentenversicherung und Krankenversicherungsbeiträgen angestellt . Socialamt is nicht offen.
Er hat eines eigenes Haus (Ohne Hypothek) und wohnt alleine. Er gibt Zuhause Unterricht (iEinnahmen sind aber zu wenig). Ich hoffe Sie konnen doch etwas sagen/mehr Info geben, weil meine Frage sonst umsonst war..

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 22.02.2017 | 17:58

Sehr geehrter Mandant,

gerne komme ich auf Ihre Nachfrage zurück. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die wertvollen Zusatzinformationen, die Sie nunmehr nachgeliefert haben, mir vorher nicht zur Beurteilung zur Verfügung standen.
Da ich bereits vermutet habe, in welche Richtung das Problem gehen könnte, habe ich meiner Ausgangsantwort bereits ALG 1 und ALG 2 angesprochen.

Auch als Selbständiger kann Ihr Bruder einen Anspruch auf ALG 2 haben, der Anspruch ist ihm nicht von vorne herein versperrt.
Bitte beachten Sie aber die dafür gültigen Berechnungsgrundsätze. Ich kenne weder sein Einkommen noch sein Vermögen, weshalb ich Ihnen keine Berechnung liefern kann.
Da Sie jedoch schreiben, dass er ein eigenes Haus besitzt, in dem er alleine wohnt und das schuldenfrei ist, ist ein Anspruch jedenfalls fraglich. Je nach Größe und Zuschnitt des Hauses, wird das Amt ihn zunächst auf eine angemessene Verwertung des Hauses verweisen. Gäbe es zum Beispiel zwei abgeschlossene Wohneinheiten, könnte er zunächst darauf verwiesen werden, eine davon zu vermieten.
Ist das Haus insgesamt zu groß, wird er es entweder in Gänze vermieten oder aber verkaufen müssen.

Mit freundlichen Grüßen

Daniela Désirée Fritsch
Rechtsanwältin

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 89332 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank, mit der Rückfrage waren alle meine Fragen vollständig beantwortet. Gut verständlich und sehr freundlich. ...
FRAGESTELLER
4,0/5,0
Die erste Antwort war sehr kurz, die Rückantwort dann super ausführlich. Es klang kompetent und versetzt mich in die Lage, meine Rechte selbst zu einschätzen zu können. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die Antwort. Ich fand diese ausführlich und klar verständlich für einen Laien. Gerne werde ich wieder auf Sie zukommen. ...
FRAGESTELLER