Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
479.675
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Arbeitserlaubnis Ausländer (Nicht-EU-Land)


23.11.2017 15:20 |
Preis: 53,00 € |

Ausländerrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Hallo, ich habe eine Freundin. Sie ist Bosnierin. Derzeit hält sie sich in Deutschland auf. Sie hat kein Visum, da sie bis zu 3 Monate pro Halbjahr ohne Visum nach Deutschland zu Besuchszwecken einreisen darf. Nun hat sich über einen Nachbarn von mir, ein Jobangebot angegeben. Sie könnte in dessen Unternehmen per sofort eine Festanstellung erhalten.

Herausgefunden haben wir bereits, dass sie bei der Deutschen Botschaft in Bosnien ein Visum zur Arbeitsaufnahme beantragen muss. Hier haben wir sie bereits auf der Warteliste eingetragen. Das Problem ist, dass bei der Botschaft Wartezeiten bis zu einem Jahr bestehen, bis man einen Termin erhält, um einen Visumsantrag stellen zu können. Der genaue Termin wird erst ca. 4 Wochen vorher mitgeteilt. Ob der angebotene Job dann noch vorhanden ist, ist fraglich. Eine vernünftige Planung ist auf dieser Basis natürlich auch so gut wie unmöglich.

Gibt es die Möglichkeit, zur Überbrückung des Zeitraums bis zum Visumsantrag, so etwas wie eine vorläufige Arbeitserlaubnis in Deutschland zu erhalten? Angeblich soll es die Möglichkeit geben, dass das Arbeitsamt oder die Ausländerbehörde eine entsprechende befristete Erlaubnis erteilt, mit welcher man sodann sofort in Deutschland arbeiten kann. Stimmt dies oder gibt es hier eine alternative Möglichkeit?

Ergänzen möchte ich noch, dass meine Freundin perfekt deutsch spricht, da sie 6 Jahre lang eine Schule in der Schweiz besucht hat. Eine Wohnung könnte sie von mir erhalten.
23.11.2017 | 15:55

Antwort

von


208 Bewertungen
Salvador-Allende-Platz 11
07747 Jena
Tel: 03641 2970396
Web: www.ra-stadnik.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Die Erteilung des von Ihnen erwähnten Aufenthlatstitels ist grds. möglich, allerdings ist die Ausländerbehörde da sehr genau und vergibt nicht gerne Aufenthaltserlaubnise im Inland sodass die Chancen hierfür relativ gering sind, was aber nicht unmöglich ist.

Eine Möglichkeit die realistischer ist, ist die Erteilung der Vorabzustimmung durch die Ausländerbehörde die am Ort der späteren Wohnsitznahme zuständig ist. Hierfür müssen Sie allerdings ein konkretes und verbindliches Arbeitsplatzangebot vorlegen. Kontaktieren Sie den potentiellen Arbeitgeber und bitten Sie ihn darum Ihrer Freundin eine Arbeitsplatzzusicherung zu erteilen. Des Weiteren sollte der Entwurf des Arbeitsvertrages der Ausländerbehörde vorgelegt werden. Es ist wichtig, dass die Stelle nicht befristet ist und am besten auch die Probezeit weggelassen wird. Es muss sich quasi um einen Endarbeitvertrag handeln, der allerdings nicht unterschrieben sein muss. Mit der Arbeitsplatzzusicherung teilt der Arbeitgeber seine Absicht mit die Person einzustellen.

Die anderen Gründe wie die Deutschkenntnisse und die fehlende Problematik der Besorgung des Wohnraumes können Sie der Ausländerbehörde natürlich auch mitteilen.

Die Vorabzustimmung hat die Wirkung, dass Ihre Freundin zwar nach wie vor den Antrag bei der Deutschen Botschaft in Bosnien stellen muss, allerdings wird der Temin sehr kurzfristig vergeben, da ein ausgiebiges Verfahren durch die bereits durch die Ausländerbehörde erteilte Zustimmung nicht mehr durchgeführt werden muss.

Abschließend möchte ich Sie darauf hinweisen, dass es sich bei dieser Antwort, basierend auf Ihren Angaben, lediglich um eine erste rechtliche Einschätzung des Sachverhaltes handelt. Diese kann eine umfassende Begutachtung nicht ersetzen. Durch Hinzufügen oder Weglassen relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung völlig anders ausfallen.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Evgen Stadnik

ANTWORT VON

208 Bewertungen

Salvador-Allende-Platz 11
07747 Jena
Tel: 03641 2970396
Web: www.ra-stadnik.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Ausländerrecht, Strafrecht, Zivilrecht, Sozialrecht, Kaufrecht, Vertragsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 59978 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr schnelle, ausführliche und ich hoffe auch kompetente Antworten. So richtig weiß man das ja erst später, wenn es zum Streitfall kommt. Jedenfalls weiß ich jetzt viel mehr wie ich weiter vorgehen sollte im Streitfall mit ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort ist klar verständlich, ausführlich und zeugt von fachlicher Kompetenz. Besser geht's nicht. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Super sehr schnelle Antwort.preislich günstig. ...
FRAGESTELLER