Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Arbeiten in Deutschland und wohnen in der Schweiz

20.01.2009 11:53 |
Preis: ***,00 € |

Steuerrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Manfred A. Binder


Ich werde demnächst eine Stelle in Deutschland antreten, würde aber gerne samt Familie in der Schweiz wohnhaft bleiben und wöchentlich pendeln. Nun frage ich mich ob dies für mich zwingend Steuerklasse 1 in Deutschland bedeuten würde (bin verheiratet, Frau würde mit Kindern in der Schweiz bleiben, Aufenthaltsbewilligung C).
Würde es einen Unterschied machen, wenn ich mich mehr als 50% der Zeit im Jahr in der Schweiz aufhalte?

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich aufgrund Ihrer Angaben und der Höhe Ihres Einsatzes wie folgt beantworte.

Die Steuerklasse I gilt auch für verheiratete Personen, bei den die Voraussetzungen der Steuerklassen III und IV nicht vorliegen. Voraussetzungen für die Einteilung in die Klassen III und IV sind u.a. die unbeschränkte Einkommensteuerpflicht beider Ehegatten.
Daher sind Sie zwingend in die Steuerklasse I einzuteilen.
Etwas anderes ergäbe sich nur, wenn Sie unter die Grenzgängerregelung des Art. 15a DBA Schweiz fallen. Dann wären Sie mit dem Verdienst aus Deutschland in der Schweiz steuerpflichtig. Hierfür müßten Sie aber unter Umständen täglich pendeln.

Sie sollten daher die Möglichkeit der Grenzgängereigenschaft prüfen lassen.

Gerne stehe ich Ihnen hierfür zur Verfügung.

Ich hoffe, dass ich Ihnen in Ihrer Angelegenheit weiterhelfen konnte. Bei Unklarheiten verweise ich auf die kostenlose Nachfrageoption.


Mit freundlichen Grüßen

Manfred A. Binder
Rechtsanwalt


info@ra-manfredbinder.de

Ich darf schließlich noch auf Folgendes hinweisen:
Durch Weglassen oder Hinzufügen weiterer Sachverhaltsangaben Ihrerseits kann die rechtliche Beurteilung anders ausfallen, so dass die Beratung innerhalb dieses Forums lediglich eine erste rechtliche Orientierung in der Sache darstellt und keinesfalls den Gang zu einem Kollegen vor Ort ersetzen kann.


FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 69580 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Schnelle und klare Antwort. Danke. ...
FRAGESTELLER
4,8/5,0
Schnelle und ausführliche Antwort. Dankeschön. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
schnelle, kompetente Antwort hervorragende Beratung ...
FRAGESTELLER
Jetzt Frage stellen