Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Arbeite in Deutschland wohne in Österreich - Arbeitslosengeldanspruch?

10.09.2020 13:21 |
Preis: ***,00 € |

Sozialrecht


Beantwortet von


Zusammenfassung:

Für einen Anspruch auf Arbeitslosengeld werden auch Beschäftigungs- oder Versicherungszeiten im EU-Ausland berücksichtigt.

Hallo ich bin Deutsche, arbeite seit jeher in Deutschland, wohne aber seit einigen jahren in Österreich wenige km hinter der deutschen Grenze. Ich bin keine sog. Grenzgängerin - die Entfernung meiner Arbeitsstelle in D zur Grenze ist weiter als 30 km Luflinie. Für die Steuer konnte ich daher einen Sonderantrag stellen, und werde weiterhin in D versteuert. Jetzt geht es wg. Corona meiner Firma in D schlecht bei der ich seit vielen Jahren angestellt bin - ich bin vermutlich bald arbeitslos und die österreichische Arbeislosenhilfe ist ja viel geringer als die deutsche. Daher habe ich Angst: Welche Arbeitslosenhilfe steht mir zu, der deutsche Satz und die deutsche Dauer oder bekomme ich nur die österreichische mit deutlich kürzerer Laufzeit und deutlich geringerem Satz.

Bzw. falls ich nur österreichischen Satz bekommen werde: Würde ich wieder den vollen deutschen Satz bekommen, wenn ich z.B. kurz bevor ich Arbeitslosengeld beantrage, wieder nach Deutschland zu meiner Mutter und Schwester zurück ziehe? (Allerdings vielleicht ist das dann noch wichtig zu wissen, lebt mein Mann dann vermutlich weiterhin in Österreich und arbeitet dort. Ich weiß nicht, ob dann automatisch angenommen werden würde, dass ich dort auch weiterhin wohne?) Oder gibt es eine andere Möglichkeit dazu?

Ich bin schon etwas älter, d.h. ich hätte in D zwei Jahre Anspruch). Ich habe in meinem Alter kaum mehr Chancen auf einen neuen Job bin auch viel krank und mein Mann verdient auch nicht all zu viel - und bräuchte die zwei Jahre dringend.

Vielen Dank für Ihre Hilfe aus dem deutsch-österreichischen Gernzland,
L.

10.09.2020 | 20:50

Antwort

von


(122)
Storkower Straße 158
10407 Berlin
Tel: 03023916152
Web: http://www.12anwalt.de
E-Mail:

Sehr geehrte Fragestellerin,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich Ihnen gerne auf Grundlage der angegebenen Informationen im Rahmen einer Erstberatung verbindlich wie folgt beantworten möchte.

Welche Arbeitslosenhilfe steht mir zu, der deutsche Satz und die deutsche Dauer oder bekomme ich nur die österreichische mit deutlich kürzerer Laufzeit und deutlich geringerem Satz.

Wenn Sie in Österreich wohnen und eine Beschäftigung von dort aus als Grenzgänger in
Deutschland ausüben, erhalten Sie bei Arbeitslosigkeit grundsätzlich Leistungen von dem Staat, in dem Sie wohnen (Wohnstaat), also Österreich.

Würde ich wieder den vollen deutschen Satz bekommen, wenn ich z.B. kurz bevor ich Arbeitslosengeld beantrage, wieder nach Deutschland zu meiner Mutter und Schwester zurück ziehe?

Ja das ist möglich. Für einen Anspruch auf Arbeitslosengeld werden auch Beschäftigungs- oder Versicherungszeiten im EU-Ausland berücksichtigt. Voraussetzung hierfür ist grundsätzlich, dass zwischen der Beschäftigung im Ausland und der Geltendmachung des Anspruchs auf Arbeitslosengeld in Deutschland eine versicherungspflichtige Beschäftigung in Deutschland ausgeübt wurde. Die Dauer dieser "Zwischenbeschäftigung" ist nicht vorgeschrieben

Sind Sie bei Rückkehr nach Deutschland weiterhin arbeitslos, kann Arbeitslosengeld in der Regel frühestens ab dem Tag der persönlichen Arbeitslosmeldung bei Ihrer Agentur für Arbeit gezahlt werden.

Gern können Sie von Ihrem Recht zu einer kostenlosen Nachfrage Gebrauch machen. Weitergehende Fragen beantworte ich für Sie im Rahmen einer Mandatsübertragung, ebenso übernehme ich gern weitere Tätigkeiten im Rahmen eines Mandats. Eine Mandatsausführung kann auch unbeachtlich der örtlichen Entfernung erfolgen und eine Informationsweiterleitung erfolgt dann per E-Mail, Post etc.

Meine Emailadresse finden Sie, wenn Sie auf mein Profilfoto klicken.
Bitte beachten Sie, dass die Ergänzung oder Änderung des Sachverhalts zu einer vollkommen anderen rechtlichen Beurteilung führen kann.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen.

Mit freundlichen Grüßen

Jan Bergmann
Rechtsanwalt


Rückfrage vom Fragesteller 10.09.2020 | 21:54

Herzlichen Dank! Dann meine Rückfrage nur noch einmal zur Sicherheit ob ich es richtig verstehe: Bekomme ich die Kündigung, was ich nicht hoffe, ziehe ich - bis zu wenige Tage vor Eintritt der Kündigung und Beantragung von ALG 1 - nach Deutschland zurück und melde mich dort mit Erstwohnsitz an - und dann melde ich mich arbeitslos. Dann habe ich - so lange ich weiterhin in Deutschland wohne - meine vollen Ansprüche ( 2 Jahre Bezugszeit und volle Höhe der deutschen Bezüge für diese Zeit) ohne Einbußen zurück?

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 10.09.2020 | 22:49

Voraussetzung hierfür ist grundsätzlich, dass zwischen der Beschäftigung im Ausland und der Geltendmachung des Anspruchs auf Arbeitslosengeld in Deutschland eine versicherungspflichtige Beschäftigung in Deutschland ausgeübt wurde. Sie müssen also nach Ihrer Rückkehr mindestens einen Tag in Deutschland gearbeitet haben um einen Anspruch auf Alg 1 zu erwerben.

ANTWORT VON

(122)

Storkower Straße 158
10407 Berlin
Tel: 03023916152
Web: http://www.12anwalt.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Sozialrecht, Arbeitsrecht, Ausländerrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 92562 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,2/5,0
schnelle und kompetente Antwort, die nach einer Nachfrage auch für den Laien verständlich war ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort hilft mir sehr weiter. Vielen Dank. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr gute Beratung. Gerne wieder! ...
FRAGESTELLER