Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
484.435
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Anzeige wegen pornographie


| 26.01.2018 20:00 |
Preis: 25,00 € |

Strafrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Hallo
Ich heisse jonas
Habe ein problem und würde gerne mein kopf frei haben. :) ich habe niemanden über das ich reden kann deshalb schreibe ichs ihnin finde es supper das sie sp was anbieten

Also ich schildere mal auf

Ich habe letzten Monat mit meinem komleg getroffen er hat mir von einer gruppe chat erzählt das lustige videos verschicken dan habe ich gesagt ich will da auch rein dan hat er mich in das gruppen chat rein getan (chat name „chat ohne Niveau")
Jeden falls ist die gruppe gross
Dort wurden alles verschickt sex videos und so keine illegeale sex video mit kinder oder so sonder soft und eben lustige sachen noch.

Jeden fals wollte ein kumpel auch rein aber maximale an anzahl leute wurde erreicht.
Dan bin ich auf die Idee gekommen einen 2 chat zu er öffnen habe es gemacht
Bei whatsapp kan man beitret link schicken damit man auf das link tippt und dan ist man drinn

Habe den link im gruppenchat" chat ohne neveu" geschicket

Es kamen leute rein und alle haben sachen geschickt im neuen chat
Alles mögliche

Und am 22.12 hat mir ein vater von einem kind angerufen und gesagt wiso ich so sachen schicke habe ihm gesagt das ich nicht der einzige war
Dan hat er gesagt das ich die gruppe erstellt habe und er polizei meldet

Habe eben soft sex video geschickt
Haben mega viel leute

Und dan habe ich abgehängt weil ich nicht mer weiter wusste



Später am abend habe ich ihn angerufen und gefragt welchen chat er hat den namen gesagt
Und dan hat er gesagt das sein sohn in dem chat war
Dan habe ich gesagt das ich es nicht war sonder mein sohn (habe keinen sohn bin 18)
Dan hat er gesagt das hat er fast gedacht und er habe polizei nicht angerufen


Aber habe ein schlechtes gewissen das er doch tut


Zu meiner Verteidigung

Im grossen chat haben wir gesagt
Das nur leute über 18 rein dürfen und die das wollen

Und ich habe den 9 jährigen nicht ins chat rein getan

Habe angst das ich eine anzeige bekomme .
Wegen eltern weil meine Eltern machen auch alle briefe von mier auf.
Und was wäre wen mein vater eine anzeige bekommt

Weill wen er ja zur polizei gewesen war
Dan würde er ja sagen das er
Mit dem vater von sohn geredet hat

Mein telefon nummer geht über mich
Fals das wichtig wäre

Hoffe sie können mir helfen


Vielen dank:)
26.01.2018 | 20:33

Antwort

von


77 Bewertungen
Bahnhofstr.6
32469 Petershagen
Tel: 05702 8517612
Tel: 01626947700
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich basierend auf Ihren Angaben wie folgt beantworten möchte:

Wenn sie nicht wussten und wollten das der Minderjährige an dem Chat teilnimmt sehe ich keinen Vorsatz bei ihnen. Sie schildern zudem, dass alle Chatteilnehmer darauf bestanden haben, dass die Teilnehmer 18 Jahre oder älter sind. Wenn es sich außerdem nur um Softerotik handelte, war auch kein illegales, kinderpornographisches Material im Umlauf. Zudem scheint der Vater auch von einer Anzeige abgesehen zu haben. Eine Strafbarkeit ihrerseits liegt damit nicht vor.

Ich hoffe Ihnen weitergeholfen zu haben und bedanke mich für das mir entgegengebrachte Vertrauen.

Mit freundlichen Grüßen
Rechtsanwalt Hellmich


Nachfrage vom Fragesteller 26.01.2018 | 20:43

Ich hatte ja gesagt das ich den 2 chat gemacht habe und den link habe ich im alten chat geschickt
Bein neuen chat habe ich nicht nochmals mitgeteilt das ich nur über 18 jährige haben möchte.
Was were wen er zu der polizei gehen würde?
Danke schön
Für ihre Antwort
Ich werde sie jedenfalls weiter empfehlen

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 26.01.2018 | 20:55

Die Polizei würde ermitteln. Sie könnten sich in diesem Fall allerdings sogar klar zur Sache äußern. Sie geben an, dass für diesen Chat keine Minderjährigen zugelassen waren. Alle anderen Chatteilnehmer können das bezeugen. Sie wussten nicht das der Junge minderjährig war. Sie wollten in dem Chat auch keine Minderjährigen haben. Sie hatten demnach keinen Vorsatz.

Bewertung des Fragestellers 26.01.2018 | 20:47


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Einfach genial
An anfang wusste ich nicht ob ich trauen soll
Deshalb habe ich „nur" 25euro geboten
Aber jetzt werde ich es weiter empfehlen
Danke viel mals
Lg jonas"
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Sascha Hellmich »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 26.01.2018
5/5.0

Einfach genial
An anfang wusste ich nicht ob ich trauen soll
Deshalb habe ich „nur" 25euro geboten
Aber jetzt werde ich es weiter empfehlen
Danke viel mals
Lg jonas


ANTWORT VON

77 Bewertungen

Bahnhofstr.6
32469 Petershagen
Tel: 05702 8517612
Tel: 01626947700
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Vertragsrecht, Miet und Pachtrecht, Kaufrecht, Erbrecht