Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.084
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Anzeige wegen Körperverletzung bei Jugendlichen


27.06.2006 14:14 |
Preis: ***,00 € |

Strafrecht


Beantwortet von


in unter 1 Stunde

Bei einer kichlichen Veranstaltung wurde mein Sohn(14)von einem Mädchen mehrmals geärgert.Nach mehrmaligen auffordern aufzuhören und weggehen,schubste er das Mädchen(12)und es brach sich das Handgelenk 2fach.Die Mutter stellte eine Anzeige und zog sie wieder zurück.Welche folgen können auf meinen Sohn zukommen?Die Kirche ist Unfalversichert.Er ist bisher nie aufgefallen.Hat sich am nächsten Tag persönlich beim Mädchen entschuldigt.Die Polizei gibt die Anzeige aber trotzdem weiter.
27.06.2006 | 14:26

Antwort

von


192 Bewertungen
Unnaer Str. 3
58636 Iserlohn
Tel: 02371/13000
Tel: 0172/5256958
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Frage beantworte ich unter Berücksichtigung Ihres Vortrags und der Einsatzhöhe wie folgt.

Die Polizei muss aufgrund des Verdachtes einer Straftat zunächst die Angelegenheit weiterverfolgen. Die Zurückziehung der Anzeige (vielmehr des Strafantrages) wird aber wohl zur Folge haben, dass die Staatsanwaltschaft das Verfahren einstellen wird. Gründe für die Bejahung eines öffentlichen Interesses, was bei fehlendem Strafantrag für die Verfolgung einer (hier wohl fahrlässigen) Körperverletzung erforderlich wäre, sind Ihrem Vortrag nicht zu entnehmen.

Auch die erfolgte Entschuldigung kann zu einer Einstellung beitragen. Ebenso das auslösende Verhalten der Geschädigten.

In Strafsachen zeigt es sich regelmäßig, dass auch die Einschaltung eines Verteidigers zu einer schnellen Beendigung des Verfahrens führen kann. Gerne stehe ich Ihnen dafür unabhängig von Ihrem Wohnort zur Verfügung.

Ich hoffe Ihre Frage zufriedenstellend beantwortet zu haben und stehe im Rahmen der kostenlosen Nachfragefunktion gerne für Ergänzungen sowie zur weiteren Wahrnehmung Ihrer Interessen zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Marc N. Wandt
Rechtsanwalt


ANTWORT VON

192 Bewertungen

Unnaer Str. 3
58636 Iserlohn
Tel: 02371/13000
Tel: 0172/5256958
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Straßenverkehrsrecht, Mietrecht, Vertragsrecht, Internationales Recht, Fachanwalt Strafrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60078 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Ausführlich, verständlich und klar geschrieben. Sehr zufrieden. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herr RA Vasel erschien mir sehr kompetent, da er auch bei angedachtem weiteren Verfahren meines Steuerberaters fundierte Bedenken, gerade paradoxerweise bezüglich eventuell sich daraus ergebender steuerlicher Nachteile, hatte ... ...
FRAGESTELLER
3,2/5,0
Ohne Paragraphenangabe, alles pi x Daumen, man hätte zb § 850d ZPO oder sowas erwähnen können, Frage wurde obendrein unvollständig beantwortet aber Alles in Allem eine kleine Übersicht, musste im Endeffekt trotzdem alles Nachschlagen ... ...
FRAGESTELLER